Miles & More

prizeotel
The Economy-Design Hotel

prizeotel Rostock-City öffnet seine Türen - Design-Hotelgruppe begrüßt Hotelgäste in direkter Hafenlage

 

Hamburg, 11. Juni 2021 Die Hotelgruppe prizeotel eröffnet ihr achtes Hotel. 111 stylische Design-Zimmer begrüßen seit dem 1. Juni 2021 Geschäfts- und Städtereisende in unmittelbarer Nähe zum Rostocker Hafen. Das brandneue Designhotel, designed by New Yorker Stardesigner Karim Rashid, glänzt - wie es für die Marke bekannt ist - mit extravaganter und farbenfroher Optik und erstmals auch mit 7 Zimmern mit Balkonzugang und Blick aufs Warnowufer. 

Für die prizeotel-Familie ist es das erste Hotel in Mecklenburg-Vorpommern und prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski, der sich für die Vertragsverhandlungen für das Projekt verantwortlich zeigte, freut sich besonders über die Nähe zur Ostsee: „An den meisten unserer Standorte punkten wir vor allem durch unsere zentralen Stadtlagen und guten Anbindungen zu den Hauptbahnhöfen. Das haben wir in Rostock auch, aber zusätzlich können wir unseren Gästen die einzigartige Lage mit Wasserblick über das Warnowufer sowie die unmittelbare Nähe zur Ostsee bieten, das verbindet quasi das Beste aus zwei Welten: Stadt- und Strandurlaub.“ 

Einen weiteren Grund zur Freude stellt das tolle neue Team dar, das bereits seit einem halben Jahr geduldig auf den Start gewartet hat. „Für diese Loyalität, bevor es überhaupt losgegangen ist, sind wir überaus dankbar“, so Ryterski.

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass es das erste Re-Branding eines Bestandshauses für prizeotel war. Ehemalige Konferenzräume haben sich in sieben Gästezimmer mit Balkonen verwandelt, die den Hotelgästen Blick auf den Rostocker Hafen gewähren. Mit dem konsequent, mit Designer Karim Rashid, weiterentwickeltem Interior Design des neuen Hotels, bringt die junge Hotelkette neben reichlich Farbe und guter Laune, ein einzigartiges, cleveres Design und modernste Technik-Gadgets, wie den Self-Check-In-Terminal, induktive Ladestationen und Smart TVs mit.

Nach der Eröffnung am 1. Juni, folgte heute der Open Day im brandneuen prizeotel Rostock- City. Baupartner, Eigentümervertreter, Presse- und Geschäftskunden sowie interessierte Nachbarn fanden zusammen, um gemeinsam mit dem Team prizeotel auf die Zusammenarbeit und das neue Haus anzustoßen. Eigentümer Harm Müller-Spreer überreichte prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski symbolisch den Schlüssel und machte die Eröffnung mit seinem Schnitt durch das Eröffnungsband offiziell. Durch den Tag führten ein ausgedehntes Frühstück, eine leckere Eröffnungs-Torte, ein spassiges Gewinnspiel und interessante Hotel- und Zimmertouren. Es war ein schöner Tag unter Nachbarn und neuen Bekannten und ein perfekter Auftakt zur Eröffnung des stylischen Rostocker Hauses, das nun 111 neue Designzimmer und 13 neue Teammitglieder in die prizeotel-Familie bringt.

###

Druckfähige Bilder finden Sie hier: https://medien.prizeotel.com/index.php/s/PVYq0stwGeKiG6f 

Medienkontakt:
Franziska Mettenheimer
T: +49 421 2222 307

prizeotel
Esplanade 41 | 20354 Hamburg
[email protected]

 

Über prizeotel: 

prizeotel ist eine junge, stark wachsende 2* Design-Hotelkette aus Europa, die ihre Gäste in einer einzigartigen Welt aus futuristischem Design und Lifestyle empfängt und für unvergessliche Erlebnisse sorgt. Hierbei überrascht sie nicht nur mit frischem Wind in puncto Optik, sondern auch im Umgang. Durch die exklusive Zusammenarbeit mit dem internationalen Star-Designer Karim Rashid aus New York, wird jedes Haus zum sogenannten Signature-Brand Hotel.

2006 wurde die Marke durch Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann ins Leben gerufen und seitdem ist viel passiert: Sieben Hotels behaupten sich bereits erfolgreich am Markt in Deutschland und der Schweiz.

Und prizeotel Bremen-City (127 Zimmer), Hannover-City (212 Zimmer), Hamburg-City (393 Zimmer), Hamburg-St. Pauli (257 Zimmer), prizeotel Erfurt-City (208 Zimmer), prizeotel München-Airport (168 Zimmer), prizeotel Bern-City (188 Zimmer) und prizeotel Rostock-City (111 Zimmer) werden schon ganz bald weiteren Zuwachs bekommen.

2021: Antwerpen (144 Zimmer) + Bonn (214 Zimmer)
2022: Wien (293 Zimmer) + Münster (194 Zimmer) + Wiesbaden (164 Zimmer) + Dortmund (153 Zimmer)
2023: Düsseldorf (250 Zimmer) + Dresden-Mitte (128 Zimmer) + Bochum (175 Zimmer) + Berlin (284 Zimmer) + Dresden-City (214 Zimmer)

Zu diesen 19 Hotels mit fast 4.000 Zimmern, kommt ein weiteres Haus hinzu, für das bereits die Verträge unterschrieben sind. Damit setzt prizeotel seine Strategie fort, mittelfristig in den Kernmärkten Deutschlands und in ausgewählten internationalen Metropolen mit seinem Economy-Design-Konzept vertreten zu sein. Weitere Informationen unter www.prizeotel.com