Book your prizeotel
design room
Please select a city.
almost fully booked booked up
Plese select a valid period of time.
Plese select a valid period of time.
Please select how many rooms you whish to book.
Please select how many rooms you whish to book.
HOTLINE: +49 421 2222 - 100 (8.00 - 7.00 p.m.)

Imtech Arena Hamburg

Imtech Arena

Früher spielte der Fußball-Bundesligist Hamburger SV im Volksparkstadion. Hamburger Fußballfans nennen ihre Arena auch heute noch so. Oder sie heißt einfach nur „HSV- Arena“. Das hat auch nicht zuletzt mit den häufigen Namenswechseln des Stadions zu tun: 1998 begann der Umbau der „alten Betonschüssel“ in ein eigenes, reines Fußballstadion. Ab dem 01. Juli 2001 erhielt das damalige Volksparkstadion den Namen „AOL Arena“. Sechs Jahre später war der Vertrag ausgelaufen, die HSH Nordbank erwarb nun die Namensrechte an dem Stadion. Ursprünglich bis 2013 geplant, musst die Bank aber aufgrund der Finanzkrise die Namensrechte wieder aufgeben, seit 2010 trägt das Fußballstadion nun den Namen Imtech Arena.

Bis zu 57.000 Zuschauer feuern in der Imtech Arena den Hamburger SV an, in der spielfreien Zeit wird das Stadion auch für Konzerte genutzt. Unter anderem stand hier Herbert Grönemeyer auf der Bühne, im Juni 2014 haben zuletzt Metallica in der Imtech Arena gerockt..

Erfolgreiche Zeiten

Erfolgreiche Zeiten

Mit dem Umbau zum reinen Fußballstadion ist in der Arena auch das HSV-Museum entstanden, wo sich die HSV-Fans an alte erfolgreiche Zeiten ihres Vereins erinnern können.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 war das Stadion Austragungsort für fünf WM- Spiele. Unter anderem gewannen die Italiener hier ihr Viertelfinalspiel gegen die Ukraine mit 3:0.

Address

Imtech Arena
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg

T: +49 (0)1805 478 478

info(at)imtech-arena.de
www.imtech-arena.de