prizeotel Hamburg-City

Hamburg Cruise Days

Giganten der Meere und ein Hafen, der total blau ist

Hamburg hat es mit den Superlativen. Der größte Hafengeburtstag der Welt, die größten City Harley Days der Welt, die größte Modelleisenbahn der Welt und auch das größte und schönste Kreuzfahrtfestival der Welt. Überhaupt hat sich Hamburg zu einem äußerst erfolgreichen Kreuzfahrtstandort entwickelt. Rund 200 Anläufe mit ca. 800.000 Passagieren konnte die Hansestadt zuletzt verbuchen. Aber mal ehrlich, viel schöner als in Hamburg kann ein Schiff auch nicht einlaufen. Und das gilt für die Reisenden an Bord ebenso wie für die Zuschauer an Land. Wenn sich die Meeres-Giganten an den Landungsbrücken und der Elbphilharmonie vorbei schieben, mitten durch das Herz der Stadt und mit dem Hafen als Kulisse, dann ist das einfach ein einzigartiges Erlebnis.

Wenn der Anblick eines in Hamburg einlaufenden Kreuzfahrtschiffes schon spektakulär ist, kann man erahnen wie überwältigend es ist, wenn gleich eine kleine Armada die Elbe entlang schippert. Der Höhepunkt der Hamburg Cruise Days ist deshalb auch die Parade am Samstag Abend. Begleitet von einem großen Feuerwerk und zahlreichen Begleitschiffen fahren dann gleich mehrere der prächtig illuminierten Cruise Liner elbabwärts durch den blau beleuchteten Hamburger Hafen. Dabei wird - unter dem Applaus hunderttausender Zuschauer - jedes der majestätischen Schiffe einzeln begrüßt.
Aber auch an Land bietet der maritime Event ein knackevolles Rahmenprogramm. Rund 15 unterschiedliche Themeninseln erwarten die Besucher auf der kilometerlangen Veranstaltungsfläche, ergänzt durch zahlreiche Bühnen, einen nostalgischen maritimen Markt, Handwerksstände und allerlei kulinarische Leckereien.
 

Nächster Termin:
vom 07. bis 09. September 2018

Hamburg macht blau

365 Tage Vorbereitung mit 120 Baustellen, 12.000 Leuchten, 15.000 Meter Kabelbinder, 40 km Kabel und rund 900 Steckdosen auf etwa 8,5 km Projektstrecke im Hamburger Hafen – das sind die Daten, Zahlen und Fakten zum Blue Port während der Cruise Days. Die höchste Installation ist mit 304 Metern der Sendemast des NDR in Moorfleet, die Baustelle mit den meisten Leuchten ist die Köhlbrandbrücke.

Jeden Abend von 21:30 bis 01:00 Uhr ist Showtime. Mehr als einhundert Objekte werden eine Woche lang in ein magisch-blaues Licht getaucht. Nach dem offiziellen Light-up am Montag Abend erstrahlt die Hafenkante zu einem aufsehenerregenden Gesamtkunstwerk, das am Abschluss-Wochenende in die parallel stattfindenden Hamburg Cruise Days mündet. prizeotel Hamburg-City macht übrigens ebenfalls blau - wir lassen unser Hotel passend zum Blue Port erstrahlen.