prizeotel Hamburg-City

Bewertungs­durchschnitt seit dem 16. Dezember 2017

4.38

Aktuelle Bewertungen seit dem 16. Dezember 2017

2358

Unsere Bewertungen

96%
4.2/5
, 28. März 2016, prizeotel Hamburg-City
„Excelent”
Wohlfühlfaktor
Lage
Zimmer
Sauberkeit
Frühstück
Team
Prizeotel ist für mich:
No se puede pedir más, una estancia muy confortable. 100% recomendable.
prizeotel Kommentar
Thanks for your feedback, Oscar! See you soon! Marc Thomalla
4/5
, 27. März 2016, prizeotel Hamburg-City
Wohlfühlfaktor
Lage
Zimmer
Sauberkeit
Frühstück
Team
Prizeotel ist für mich:
Positive
prizeotel Kommentar
Hi Serena, thanks for your feedback! See you soon, Marc Thomalla
4.7/5
, 27. März 2016, prizeotel Hamburg-City
„Top”
Wohlfühlfaktor
Lage
Zimmer
Sauberkeit
Frühstück
Team
Prizeotel ist für mich:
Toll
prizeotel Kommentar
Moin Andrea, danke für dein Feedback! Schön, dass es dir bei uns so gut gefallen hat! Bis zum nächsten Mal, Marc Thomalla
3/5
, 21. März 2016, prizeotel Hamburg-City
„Schreck in der Geisterstunde”
Wohlfühlfaktor
Lage
Zimmer
Sauberkeit
nicht bewertetFrühstück
Team
Prizeotel ist für mich:
Modernes Konzept, praktisch ausgestatteter Raum mit Aussicht, ABER: meine sowieso sehr kurze Nacht (ca. 22:00-3:00 wg Weiterflug) wurde um kurz vor eins abrupt unterbrochen, weil ein Herr mit Koffer in der Tür stand und offensichtlich dasselbe Zimmer erhalten hatte! Ich bat ihn, sich an die Rezeption zu wenden, und habe dann nichts mehr gehört - auch keine Entschuldigung beim Auschecken. Immerhin war das ein Erlebnis wie bei einem Einbruch - ich hatte schließlich ein Einzelzimmer gebucht und keine Jugendherbergskoje im Schlafsaal... Macht also leider den sonst postiven Gesamteindruck zunichte.
4.5/5
, 15. März 2016, prizeotel Hamburg-City
„Zweite Heimat in Hamburg? Prizeotel”
Wohlfühlfaktor
Lage
Zimmer
Sauberkeit
Frühstück
Team
Prizeotel ist für mich:
Mein zweites Zuhause: freundlich, sauber, einfach gut.
prizeotel Kommentar
Hey Torsten, vielen Dank für deinen netten Kommentar! Dann bis bald in deinem zweiten Zuhause ;-) Viele Grüße, Marc Thomalla