prizeotel
das Economy-Design Hotel

prizeotel kommt an den Rhein: Die Economy-Design-Marke und Rezidor unterzeichnen ein neues Hotelprojekt in Düsseldorf

 

Düsseldorf/ Brüssel, 24. Januar 2018. Die Rezidor Hotel Group und prizeotel sind weiterhin auf Wachstumskurs. Die in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktive Economy-Design-Marke erweitert ihr Portfolio um ein zehntes Hotel, das zum Ensemble des 500-Millionen-Bauprojekts ‚Grand Central’ gehören wird, dem neuen Düsseldorfer Zukunftsviertel.

prizeotel und die Rezidor Hotel Group haben die Entwicklung eines neuen Hotels im Zentrum von Düsseldorf unterzeichnet, die Eröffnung ist für das Jahr 2022 geplant. Das neue prizeotel Düsseldorf-City befindet sich 400 Meter fußläufig zum Hauptbahnhof der Rheinmetropole und wird über 250 Economy-Design-Zimmer verfügen. Investor ist die Catella Group mit Sitz in Stockholm, ein in 14 Ländern europaweit führender Spezialist für Immobilienanlagen, Fondsmanagement und Bankgeschäfte. Catella entwickelt mit dem ambitionierten Bauprojekt ‚Grand Central’ ein ganzes Stadtquartier im Herzen der Rheinmetropole. Dabei bildet das prizeotel Düsseldorf-City das markante Entrée zum ‚Grand Central’-Areal.

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres zeigt sich Founder und CEO Marco Nussbaum stolz auf das 10. prizeotel und sagt: „Die Erfolgsstory von prizeotel gewinnt immer weiter an Fahrt. Was erfolgreich in Bremen begann, setzt sich an einer Vielzahl an Standorten mit mehr als 1,900 Zimmern im „Affordable High-Design“- weiter fort.“ und Nussbaum ergänzt: „Unser klarer Fokus auf zufriedene Teammitglieder, Qualität für unsere Gäste, ein bezahlbares Designprodukt sowie die Digitalisierung machen sich mehr und mehr bezahlt. Die Markenstrategie von prizeotel wird von Entwicklern und Investoren nun gleichermaßen sehr gut angenommen, insbesondere durch die Zugehörigkeit der Rezidor Hotel Group.

Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer bei Rezidor, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Standortsicherung und Entwicklungen in den weiteren deutschen Großstädten mit prizeotel, in gleicher Weise haben wir auch europäische Metropolen im Visier.“

„Wir freuen uns, einen so starken Investor wie die Catella Group für unser zehntes prizeotel im neuen Zukunftsviertel ‚Grand Central’ Projekt gefunden zu haben und danken Catella für das Vertrauen, das sie in prizeotel setzen.“ sagt Connor Ryterski, Business Development Director von prizeotel.

Mit dem prizeotel Düsseldorf-City wächst das Portfolio der Rezidor Hotel Gruppe auf drei Hotels am Standort Düsseldorf und deutschlandweit auf 43 Hotels mit den Marken Radisson Blu, Park Inn by Radisson sowie prizeotel.

Mehr Informationen auf www.prizeotel.com.

Medienkontakt:
Martin Melzer, Area Communications & Public Relations Manager, Central & Southern Europe
The Rezidor Hotel Group
[email protected]

Franziska Mettenheimer, Head of Public Relations
prizeotel
[email protected]

Über prizeotel
prizeotel ist die wohl unkonventionellste Economy-Design Hotelmarke (2 Sterne Superior), gegründet 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. Für die Entwicklung seiner Hotels besteht eine exklusive Zusammenarbeit mit dem New Yorker Star-Designer Karim Rashid. Die Handschrift des Designers findet sich in den Hotels der Gruppe konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lobbylounge. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature Brand Hotels. Seit 2009 ist das prizeotel Bremen-City mit 127 Zimmern erfolgreich am Markt. Im Juni 2014 eröffnete das zweite Haus der Gruppe in Hamburg, das prizeotel Hamburg-City mit 216 Zimmern. Im September 2015 folgte das prizeotel Hannover-City mit 212 Zimmern. Ein neues Hotel wird aktuell in Hamburg St. Pauli gebaut und im Frühjahr 2018 mit 260 Zimmern eröffnet. Im Jahr 2019 folgt jeweils ein weiteres Hotel in Erfurt (208 Zimmer), München (160 Zimmer) und in Bern (188 Zimmer); in 2020 ein Hotel in Münster (195 Zimmer); in 2020 ein Hotel in Wien (294 Zimmer). Im März 2016 erwarb die Rezidor Hotel Group 49 Prozent an prizeotel, um mittelfristig die unkonventionellste Economy-Design-Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands und ausgewählten internationalen Metropolen zu sein. Weitere Informationen unter www.prizeotel.com.

Über The Rezidor Hotel Group
The Rezidor Hotel Group ist eine der dynamischsten Hotelunternehmen weltweit und Teil der Carlson Rezidor Hotel Group. Das Gruppenportfolio umfasst derzeit über 480 Hotels im Betrieb und in der Entwicklung mit mehr als 106.000 Zimmern in über 80 Ländern. Rezidor betreibt die Kernmarken Radisson Blu® und Park Inn® by Radisson in Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA); in all diesen Häusern können die Gäste vom Treueprogramm Club CarlsonSM profitieren. Anfang 2014 startete Rezidor zusammen mit Carlson die neuen Marken Radisson RED (Lifestyle Select) und Quorvus Collection (Luxus). Im Jahr 2016 erwarb Rezidor 49% an prizeotel. Rezidor hat ein branchenführendes Responsible Business Program. Es wurde von der US-amerikanischen Think-Tank-Ethisphere zu einem der weltweit ethischsten Unternehmen ernannt. Seit November 2006 ist Rezidor an der Stockholmer Börse notiert. HNA Tourism Group Co., Ltd., ein Geschäftsbereich der HNA Group Co., Ltd. – ein Fortune Global 500 Unternehmen mit Sektoren wie Luftfahrt, Tourismus-, Hospitality, Finanz- und Online-Dienste – wurde im Dezember 2016 größter Aktionär. Die Rezidor Hotel Group und ihre Marken beschäftigen 43.700 Mitarbeiter in EMEA und haben ihren Hauptsitz in Brüssel, Belgien. Weitere Informationen unter www.rezidor.com.