prizePEOPLE

So geht’s los als Azubine bei prizeotel

Es ist soweit: Ich bin jetzt noch öfter bei prizeotel zu finden. Nach über einem Jahr als Aushilfe im Housekeeping und im Service bin ich seit dem 01. August Auszubildende zur Hotelfachfrau im Team prizeotel.
Vom ersten Tag an hat mir die neue Arbeit bzw. der Aufgabenbereich Spaß gemacht…hehe „Arbeit“. Von Arbeit war am ersten Tag noch nichts zu sehen. Julia, ebenfalls Auszubildende aus Bremen, und ich durften nämlich nach Hamburg fahren und die anderen beiden Azubis dort kennenlernen.
Nach dem prizeotel Hamburg-City hieß es: Next stop Support Office! Die Teamkollegen vor Ort haben uns dann Einblicke in ihren Alltag gegeben. Schon interessant mal zu sehen, was eigentlich hinter den „Kulissen“ passiert. Die Teamkollegen aus Marketing, Recht, HR und PR haben uns kurz erzählt, was sie da den ganzen Tag so treiben. Danke dafür nochmal!

Später am Nachmittag haben wir vom Hotel aus eine Führung zur Hafencity gemacht. Dann ging es weiter mit der Fähre nach St. Pauli. Dort haben wir uns mal den alten Elbtunnel angeschaut bis wir schließlich, wie sollte es anders sein, alle zusammen im Herzen St.Paulis auf der Reeperbahn gelandet sind.
Nach stundenlangem Laufen gab es zur Belohnung gutes italienisches Essen in der “Trattoria Remo’s“. So gestärkt kann die Ausbildung voll los gehen!

Bis bald!
Isabelle

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (3 Bewertungen)
So geht's los als Azubine bei prizeotel, 5.0 out of 5 based on 3 ratings