prizePEOPLE

prizeSelection: Auf der Suche nach neuen Kollegen für Team prizeotel

Im ICE zurück nach Hamburg ist genug Zeit, die letzten Stunden einmal Revue passieren zu lassen und auch ein bisschen stolz zu sein, dass die ersten beiden prizeSelections für das Team in Hannover-City sehr erfolgreich waren und ordentlich Spaß gemacht haben. Den Spaß hatten nicht nur Andre und ich, sondern auch die Bewerber. So wurde uns es uns einstimmig bestätigt. In zwei Runden habe ich heute zehn junge Menschen kennengelernt, die Lust auf prizeotel haben, die gerne eine andere Hotellerie kennenlernen möchten und die vor allem in einem coolen, aufgeschlossenen Team arbeiten wollen. Ein bisschen Nervosität hat man allen angemerkt. Auch ich spürte eine leichte Anspannung, schließlich war es auch für mich das erste Mal. Aber ein bisschen Lampenfieber gehört dazu und ohne würde es ja, sind wir mal ehrlich, auch keinen Spaß machen. Es fühlt sich eigentlich fast so an, wie bei einem ersten Date. Und irgendwie ist es ja auch ähnlich. Schließlich verbringt man mit seinen Teamkollegen ja auch sehr viel seiner Lebenszeit.

Ein bisschen hinkt der Vergleich zum Date aber schon, denn bei einem Date hat hoffentlich niemand eine Powerpoint-Präsentation vorbereitet. Die war aber auf der Veranstaltung heute eine gute Möglichkeit, etwas über prizeotel zu erzählen.

Ich war überrascht, wie viele unerwartete Reiseziele zusammen kamen, als wir wissen wollten, wo das eigene Lieblingsreiseziel liegt. Von der Ostsee über New York bis Kanada war viel Nördliches dabei. Ich hätte mehr Karibik und Australien erwartet. Wobei zumindest einmal auch die Malediven genannt wurden.

Ein kleiner Test gehörte auch zum Programm, in dem ich als baldiger Neu-Hannoveraner viele Geheimtipps bekommen habe, wo man essen gehen kann oder sich an einem freien Nachmittag entspannt. Als letztes stand bei beiden Gruppen die Beschäftigung mit dem Hotel der Zukunft und dem Umgang mit Social Media an. Ich hätte auf jeden Fall Lust, in den erdachten Fantasiewelten einmal Urlaub zu machen.

Ich habe den Tag sehr genossen und würde mich freuen viele der Menschen, die heute dabei waren, bald im Team Hannover wiederzusehen.

So in meine Gedanken vertieft hab ich gar nicht mitbekommen, wie die Zeit vergeht. Gleich bin ich in Hamburg. Jetzt noch was zu essen auf die Hand und dann freue ich mich auf die nächsten Runden der prizeSelection, die in den kommenden Wochen noch anstehen. Also, falls jemand noch Lust hat, dabei zu sein: Einfach über www.prizeotel.com/karriere eine Bewerbung auf die Reise schicken.

Schönen Feierabend,
euer Micha.

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 4.8/5 (8 Bewertungen)
prizeSelection: Auf der Suche nach neuen Kollegen für Team prizeotel, 4.8 out of 5 based on 8 ratings