prizePEOPLE

Im Hotel fängt jeder mal klein an…

.. auch ich! Seit dem ich denken kann, war es mein Wunsch später mal ein Hotel zu leiten. Wie ich darauf gekommen bin? Dank meinem Opa!

Von Ihm bekamen mein Bruder und ich ausgemusterte Telefongeräte, mit denen wir Hotel spielten. Hotelreservierung, Housekeeping oder Rezeption waren meine Lieblingsbereiche, während mein Bruder sich eher um den technischen Kram kümmerte. Aus der spielerischen Idee entstand so mein großer Wunsch für die Zukunft, irgendwann in die Hotellerie zu gehen. Im November 2012 entschied ich mich daher mal etwas Hotelluft zu schnuppern und machte mein Schülerpraktikum im prizeotel Bremen-City.
Damals noch mit blonden Haaren versuchte ich mich als Aushilfe im Frühstücksservice und schnupperte die Luft des Hotelalltags.
Zwei Jahre lang habe ich mir neben der Schule etwas dazu verdient und eigentlich war es für mich zu Beginn der zwei Jahre schon klar, dass ich bei prizeotel meine Ausbildung machen möchte.Gesagt, getan und ab dem 01.08.2015 stehe ich jetzt nicht mehr als Aushilfe, sondern als Auszubildende hinter dem Tresen.In all dieser Zeit hat sich mein Zukunftswunsch nicht geändert und die Ausbildung im Hotel hilft mir diesen auch zu verwirklichen.

Ich hoffe der ein oder andere von euch besucht mich mal im Hotel.
Ich freu‘ mich auf euch, eure Julia!

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 4.8/5 (5 Bewertungen)
Im Hotel fängt jeder mal klein an..., 4.8 out of 5 based on 5 ratings