prizeNEWS

HolidayCheck Award Gewinner 2015 – unsere Hotels in Bremen und Hamburg ausgezeichnet

Zum sechsten Mal in Folge gewinnt prizeotel Bremen-City den HolidayCheck Award. Und auch prizeotel Hamburg-City ist 2015 ausgezeichnet worden.

Das ist ein guter Start in die Woche, ein noch besserer Start ins Jahr: Aktuell haben wir mit unserem prizeotel Bremen-City und unserem prizeotel Hamburg-City zwei Hotels geöffnet und beide sind mit dem beliebten HolidayCheck Award ausgezeichnet worden. Es freut mich umso mehr, da wir mittlerweile in unserem Hotel in Bremen seit Eröffnung jedes Jahr einen Award von HolidayCheck gewonnen haben. Nach 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 jetzt auch in 2015 und ich nehme mal an, dass wir weltweit eines der ganz wenigen Hotels, wenn nicht das einzige Hotel sind, dass zum sechsten Mal hintereinander (oder überhaupt sechsmal) mit diesem Award ausgezeichnet wurde. Als Bremens erstes Budget-Design Hotel waren wir auch immer das einzige Budget Hotel, dass überhaupt in Bremen von HolidayCheck ausgezeichnet wurde. In 2015 gibt es ein weiteres Budget Hotel in Bremen, dass ausgezeichnet wurde: „7 things my basic Hotel„. Gratulation auch an die Kollegen aus dem Hause – es zeigt doch, wie attraktiv unser Konzept und das Segment ist.

HolidayCheck-Award-2015Teil unseres Vision Statements ist es, dass wir qualitativer Leader in unserem Segment sind, was wir in unserem Hotel in Bremen somit sicherlich eindrucksvoll dokumentieren. Was mich aber ganz besonders freut ist, dass wir auch mit unserem prizeotel Hamburg-City nahtlos an die Erfolge und Leistungen aus Bremen anknüpfen können und konsequent unser Ziel umsetzen. Gerade einmal sechs Monate nach der Eröffnung wurde das prizeotel Hamburg-City ebenfalls mit dem HolidayCheck Award 2015 auszeichnet, als einziges Budget Hotel in Hamburg. Auch hier sind wir wohl schon frühzeitig am Markt angekommen.

In diesem Jahr steht jetzt noch die Eröffnung des prizeotel Hannover-City an, voraussichtlich im September. Somit haben wir gleich drei Herausforderungen in diesem Jahr: Unsere Qualitätsherrschaft in dem Segment der Budget Hotels in Bremen und Hamburg zu verteidigen und in Hannover aufzubauen. Es bleibt also ein mehr als spannendes Jahr.

Aber alles würde nicht funktionieren, wenn wir nicht diese tollen und motivierten Menschen bei prizeotel hätten, die sich jeden Tag aufs Neue mit viel Liebe, mit viel Einsatz und mit viel Passion der Aufgabe dieser Dienstleistung stellen. Ihr alle seid die wahren Gewinner dieser Awards, denn es ist eine Bestätigung eurer Arbeit und eurer Dienstleistung. Wir leben nicht in einer Welt von b2b oder b2c, die Hotellerie ist eine Welt von M2M – von Mensch to Mensch. Wir arbeiten mit Menschen für Menschen, ich bin stolz darauf und bedanke mich hiermit bei jedem einzelnen von Euch, dass ich mit Euch zusammenarbeiten darf und dass Ihr bei prizeotel seid. Keep it up, Ihr seid großartig!

Übrigens, wenn ihr auch zu Team prizeotel gehören wollt: Für unser neues Hotel in Hannover, aber auch in Bremen und Hamburg suchen wir Verstärkung. Hier könnt ihr euch bewerben.

Und natürlich geht mein Dank auch an all unsere Gäste, die uns gerne bewerten, obwohl sie wohl mittlerweile täglich unzählige Aufforderungen für Bewertungen bekommen . Auch ihr seid großartig, die besten Gäste der Welt. Danke!
Zum durchstöbern: unsere Hotelbewertungen aus Bremen und die Hotelbewertungen aus Hamburg.

Abschließen möchte ich mit etwas, dass sicherlich ein Grundstein unseres Erfolgs ist, es ist unsere Philosophie: „Wer per Diktat führt wird, wird nicht mehr respektiert“. Weshalb ich mich als CEO auch nicht Chief Executive Officer nenne, quasi eine Autoritätsperson die von oben nach unten exekutiert und nur erzählt, wie etwas zu machen ist. Nein, für mich ist der CEO ein Chief Enabling Officer, der das Warum unseres Handelns erklärt und die Teams dazu befähigt (enabled), dass sie eigenständig Entscheidungen treffen und kontinuierliche Höchstleistung performen. Es bedarf heute also vor allem eines, dass ich als Führungskraft ein guter Trainer bin. Was das ist, hat Bernhard Peters vom HSV in einem Artikel im Abendblatt neulich ganz treffend formuliert (vielen Dank an dieser Stelle an einen lieben Freund, der mir den interessanten Link geschickt hat).

Was zeichnet einen guten Trainer aus?
Peters: Dass er jeden Tag lernen will. Dass er die Komplexität der ganzen Prozesse versteht. Ein Trainer muss up to date sein in seiner Fachkompetenz. Er muss über Kompetenz in der emotionalen Kommunikation verfügen. Er muss ein Gespür dafür kriegen, ob seine Botschaft ankommt. Er muss Stimmungen aus der Mannschaft registrieren – das ist alles emotionale Intelligenz und emotionale Kommunikation. Und er muss Selbstreflexion beherrschen. Sich fragen: Was ist meine Persönlichkeit? Wie ist mein Profil, wofür stehe ich, wie kann ich meine Werte transportieren? Das zeichnet einen guten Trainer aus.

Kurze und knappe Sätze, die es zu 100% auf den Punkt bringen. Ich glaube fest daran und vor allem und freue mich, gemeinsam mit jedem einzelnen Teammitglied auch 2015 ein erfolgreiches Jahr zu haben. #teamworkmakesdreamswork

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 4.8/5 (12 Bewertungen)
HolidayCheck Award Gewinner 2015 - unsere Hotels in Bremen und Hamburg ausgezeichnet , 4.8 out of 5 based on 12 ratings