prizeNEWS

Eine Mirijam für Bremen – auf Besuch in Hamburg

Bei prizeotel Bremen-City strahlt euch seit kurzem ein neues Gesicht an, wenn ihr ins Hotel kommt: Mirijam Hafner ist unsere neue Guest Service Managerin. Die 28-Jährige hat vorher Internationales Tourismusmanagement an der Hochschule Bremen studiert und die Welt bereist. Unter anderem war sie in Afrika, Asien, Costa Rica, Mexiko…quasi auf der ganzen Welt. Für uns und für Euch hat sie unsere „prize-Fragen” beantwortet.

1. Wer war der coolste/lustigste/abgefahrenste Gast, der dir bisher bei prizeotel untergekommen ist?
Gäste hatte ich bisher noch nicht so viele, ich werde ja gerade erst eingearbeitet.

2. Was ist dein Lieblingsplatz in Bremen?
Mein Lieblingsplatz ist das Rathaus, für Touristen empfehle ich das Teehaus im Schnoor.

3. Welches Design-Möbelstück von Karim Rashid würdest du dir zu Hause hinstellen, wenn du könntest?
Die Barhocker aus dem prizeotel Hamburg-City mag ich. Ich hab zwar keine Bar, aber den würde ich mir gerne in die Wohnung stellen.

4. An welchem Ort sollte es auf jeden Fall ein prizeotel geben?
In Prag. Ich glaube, dass Prag die Künstler-Hochburg wird…wenn sie es nicht schon ist. Dort würde sich prizeotel sehr gut integrieren.

5. Welchen Gast möchtest du unbedingt mal bei prizeotel begrüßen?
Gordon Ramsey. Der englische Küchenchef, der immer flucht. Der darf sich dann mal gerne bei mir auskotzen, damit ich ihm den Wind aus den Segeln nehmen kann.

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 4.0/5 (4 Bewertungen)
Eine Mirijam für Bremen - auf Besuch in Hamburg, 4.0 out of 5 based on 4 ratings