prizeNEWS

Da ist das Ding! Wir haben den Hospitality HR Award 2014

Der liebe Kollege André Itermann war gestern live dabei, wie prizeotel beim Hospitality HR Award 2014 gewonnen hat. Hier ist sein Erlebnisbericht:

victoria secretGestern ging es für Ana Echezarreta, Angelina Drescher, Marco Nussbaum und mich nach München zum Hospitality HR Award 2014 im Ramada Hotel & Conference Center Messe. Schon unsere Anreise war sehr aufregend. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Victorias Secret Store haben wir die Stars von FC Bayern München am Terminal getroffen. Leider war in unserem Flieger nicht mehr genügend Platz und so musste der FCB auf ein anderes Flugzeug ausweichen. Hehe. Ein Foto mit Xherdan Shaqiri durften wir aber als Andenken mitnehmen.

andre und shaqiri

Taufe-FlugzeugNachdem wir in München gelandet waren, stand auch schon der Löschtrupp der Feuerwehr bereit. Nein, unser Flugzeug hat zum Glück nicht gebrannt. Wir waren auf dem Abschiedsflug des Kapitäns und wurden deshalb als kleines Abschiedsgeschenk getauft. Just in time konnten wir noch kurz vor 16 Uhr einchecken und rechtzeitig am Hospitality HR Talk teilnehmen. Neben Themen wie „Employer Branding“, „Erfolgreiche Recruiting-Strategien im War for Talents“ und „Wertschöpfung durch Wertschätzung: Upstalsboom“ gab es eine spannende Podiumsdiskussion, bei der wir einige wertvolle Impulse für unsere zukünftige HR-Arbeit mitnehmen konnten.

Gespannt warteten wir bei Sekt und Bier auf die Preisverleihung. Und dann geschah das Unvorhergesehene! Eine kleine Unaufmerksamkeit und schon war der Sekt auf meiner Hose verschüttet! Mit Flecken auf der Hose den Preis abholen? Hektik brach aus! Zum Glück gab es noch eine kleine Einführung zur Preisverleihung und so konnten wir den Sekt mit Rubbeln und gutem Zureden doch noch unsichtbar machen. Wir waren bereit! Die Spannung war auf dem Höhepunkt! Neben den Welcome Hotels und Hospitality Alliance waren wir in der Kategorie „Recruiting“ mit „prize Selection: Der unkonventionelle Weg des Recruitings bei prizeotel“ nominiert.

Endlich war es soweit und der Sieger wurde bekannt gegeben. Als „prizeotel“ aufgerufen wurde konnten wir es kaum glauben. Die Freude war riesengroß! Voller Euphorie ging es auf die Bühne und da war er – der Hospitality HR Award 2014. Nach der Preisvergabe konnten wir das Publikum dazu animieren, allesamt ein „thumbs up“ zu zeigen, damit wir ein exklusives Selfie von uns und der Menge machen konnten. In der Hektik zwar etwas verwackelt, aber dennoch ein schönes Andenken.

Leider konnten wir keine Rede halten und deswegen möchten wir uns auf dieser Ebene bedanken. Ein großes Dankeschön geht an Kerstin Hönig und Yves Wassermann, die einen wesentlichen Anteil an der „prize Selection“ hatten. Vor allem aber möchten wir uns beim gesamten Team vom prizeotel Hamburg-City bedanken, da sie die Teilnehmer der „prize Selection“ waren und uns jeden Tag durch die hervorragende Zusammenarbeit zeigen, dass unsere unkonventionelle Art der Teamfindung für uns der richtige Weg des Recruitings ist.

Beim gemeinsamen Get together haben wir noch das ein oder andere Getränk zu uns genommen und unsere Auszeichnung gebührend gefeiert. Die Nacht war zwar extrem kurz aber es hat sich gelohnt! Schöne Grüße an das Team vom Ramada Hotel & Conference Center Messe, welches uns durch die Nacht begleitet und unterhalten hat. Weiter so!

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 4.8/5 (6 Bewertungen)
Da ist das Ding! Wir haben den Hospitality HR Award 2014, 4.8 out of 5 based on 6 ratings