Book your prizeotel
design room

Zürich/Bern, 10. November 2016

Rezidor mischt mit prizeotel Schweizer Economy-Hotellerie auf

 

Ende 2019 soll an bester Lage im alten Postgebäude an der Viktoriastrasse in Bern das erste Schweizer Hotel der Marke prizeotel mit 188 Zimmern eröffnet werden. Die Rezidor Hotel Group hat heuer 49 Prozent der deutschen Economy-Design-Hotelkette erworben. Die Neueröffnung in Bern ist das erste gemeinsame Projekt, das aus dem Joint-Venture resultiert. Es verdeutlicht die ambitionierte Expansionsstrategie, die Rezidor und prizeotel auch in der Schweiz verfolgen.

Ein Paukenschlag für die Berner Hotellerie. In knapp drei Jahren wird das städtische Zimmerangebot dank dem neuen prizeotel mit 188 Zimmern markant vergrössert. Es wird zugleich das grösste Hotel am Platz sein. Das in Deutschland gegründete Unternehmen positioniert sich als Economy-Design-Hotelkette und führt gegenwärtig drei Betriebe mit insgesamt 555 Zimmern an zentralsten Lagen in Hamburg, Bremen und Hannover. Die Rezidor Hotel Group strebt mit prizeotel eine ambitionierte Wachstumsstrategie an. Neben Deutschland, Österreich und den Benelux-Ländern gehört auch die Schweiz zu den primären Zielmärkten für die kurz- und mittelfristige Weiterentwicklung der Marke.

Vom Pionierprojekt in Bern, dem ersten Projekt im Rahmen der jungen Partnerschaft zwischen Rezidor und prizeotel, verspricht sich Marco Nussbaum, Founder und CEO von prizeotel, einiges: «Wir sind überzeugt, dass der Schweizer Markt für uns sehr interessant ist. Mit der Kombination von Design, technischen Innovationen, Toplage und sehr attraktiven Preisen können wir in Bern und künftig auch anderen Schweizer Städten eine Nische besetzen, die mit Sicherheit auf eine grosse Nachfrage treffen wird.»

Eigentümer und Vermieter der Immobilie ist die Swiss Prime Site AG, erstmalig ein Vertragspartner, der nicht aus dem direkten Gesellschafterkreis von prizeotel stammt. Stolz zeigt sich Connor Ryterski, Head of Development prizeotel, der für die Projektentwicklung mit Swiss Prime Site AG verantwortlich zeichnet: «Mit der Unterzeichnung des Vertrages in Bern haben wir nun auch die 1000 Zimmer-Marke überschritten. Neben den bereits bestehenden Hotels und der im Bau befindenden Erweiterung des prizeotel Hamburg-City um 177 Zimmer, sowie dem in Bau befindenden prizeotel Hamburg-St.Pauli (257 Zimmer), haben wir mit den 188 Zimmern in Bern dann 1177 Zimmer.»

Rezidors mit Expansionsstrategie in der Schweiz
Bei der Rezidor Hotel Group ist man vom strategischen Wert der Kooperation mit prizeotel restlos überzeugt. „Wir freuen uns, das erste gemeinsame Projekt innerhalb von nur acht Monaten nach unserer Partnerschaft mit prizeotel anzukündigen. Die kreative Economy-Hotelmarke ist die ideale Ergänzung unseres starken und internationalen Portfolios, das vom Economy-Segment bis zu ultimativen Luxushotels reicht und zusätzliche Werte für unsere Gäste und Eigentümer schafft.”, erklärt Elie Younes, Executive Vice President and Chief Development Officer bei Rezidor.“ Der Kaufvertrag für die 49 Prozent des Aktienkapitals von prizeotel beinhaltet die Option, nach vier Jahren auch die restlichen 51 Prozent zuzukaufen.

Entworfen werden alle prizeotels vom internationalen Stardesigner Karim Rashid. Das Konzept beruht auf Urbanität, innovativer und kundenfreundlicher Technologie (Kostenfreies Highspeed-Internet, Mobile-Check-In etc.), modernem Design und unkonventionellen Service für Geschäftsreisende und Touristen, dies alles zu Übernachtungspreisen ab 59 Euro pro Nacht.

 

Weitere Informationen und Bildmaterial:

PrimCom
Sophie Grüber
T: +41 44 421 41 26
s.grueber(at)primcom.com

Rezidor Hotel Group
Martin Melzer
T: +49 69 976 932 460
Martin.Melzer(at)carlsonrezidor.com 

prizeotel
Franziska Mettenheimer
T: +49 421 2222 307
public-relations(at)prizeotel.com 

Über The Rezidor Hotel Group
The Rezidor Hotel Group ist eine der dynamischen Hotelunternehmen weltweit und Teil der Carlson Rezidor Hotel Group. Das Gruppenportfolio umfasst derzeit über 475 Hotels im Betrieb und in der Entwicklung mit mehr als 104‘000 Zimmern in über 80 Ländern. Rezidor betreibt die Kernmarken Radisson Blu und Park Inn by Radisson in Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA); in all diesen Häusern können die Gäste vom Treueprogramm Club CarlsonSM profitieren. Seit November 2006 ist Rezidor an der Stockholmer Börse notiert. Carlson, ein globales Gastgewerbe- und Reiseunternehmen in Familienbesitz (Minneapolis, USA), ist grösster Aktionär. Hauptsitz der Rezidor Hotel Group ist Brüssel, Belgien. Weitere Informationen unter www.rezidor.com.

Über prizeotel 
prizeotel ist die wohl unkonventionellste Economy-Design Hotelmarke (2 Sterne Superior), gegründet 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. Für die Entwicklung seiner Hotels besteht eine exklusive Zusammenarbeit mit dem New Yorker Star-Designer Karim Rashid. Die Handschrift des Designers findet sich in den Hotels der Gruppe konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lobbylounge. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature Brand Hotels. Im März dieses Jahres erwarb The Rezidor Hotel Group 49 Prozent an prizeotel, um mittelfristig die unkonventionellste Economy-Design Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands und ausgewählten internationalen Metropolen zu sein. Weitere Informationen unter www.prizeotel.com.