Dein prizeotel
Designzimmer buchen
Bitte wähle eine Stadt aus.
fast ausgebucht ausgebucht
Bitte wähle einen gültigen Zeitraum aus.
Bitte wähle einen gültigen Zeitraum aus.
Bitte wähle die gewünschte Anzahl an Zimmern aus.
Bitte wähle die gewünschte Anzahl an Zimmern aus.
HOTLINE: +49 421 2222 - 100 (8.00 - 7.00 p.m.)
  • Lobbylounge prizeotel
    Lobby design
    prizeotel Hannover-City
  • Lobby design
    prizeotel Hamburg-City
  • Baustelle
    prizeotel Hamburg-City
  • Public Toilet
    prizeotel Hamburg-City
  • Designzimmer
    prizeotel Hamburg-City

Investoren
Newsletter


Sehr geehrte prizeotel Interessierte!

In dem neuen Newsletter können Sie sich ein umfassendes Bild über die neusten Projekte und Aktivitäten bei prizeotel machen. Das erste prizeotel eröffnete 2009 seine Pforten in Bremen und neben den bestehenden Hotels in Hamburg und Hannover, sind bereits fünf weitere Projekte in der Entwicklung. Zudem steht der Anbau in Hamburg um weitere 177 Zimmer ebenfalls in den Startlöchern. Bei prizeotel wird erfolgreich expandiert, um unseren Gästen die prize Experience an noch mehr Standorten zu gewährleisten, aber nun ganz langsam: Machen Sie sich am besten selbst ein Bild der kreativen Lifestyle-Marke!

Wer sind wir?

prizeotel ist eine Hotelmarke im Economy Segment, designed by Karim Rashid. Für die Innenausstattung der Hotels hat prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit mit dem internationalen Designer aus New York vereinbart. Die Handschrift des Designers Rashid findet sich in den Economy-Design Hotels konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lobbylounge. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature-Brand Hotels. prizeotel versteht sich als exklusives Produkt im Designambiente mit dem Charme eines Privathotels. Es strebt nicht den Massenmarkt an, sondern zielt auf den qualitätsbewussten Geschäfts- und Städtereisenden ab, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. 

Seit März 2016 ist die Rezidor Hotel Group zu 49 % an prizeotel beteiligt. Rezidor ist für die Marken Quorvus, Radisson Blu, Radisson Red und Park Inn bekannt und mit über 480 Hotels in mehr als 80 Ländern aktiv. Das Joint Venture war für Rezidor ein strategisch wichtiger Schachzug, um im Economy-Segment Fuß fassen zu können. Für prizeotel bedeutet dieser Schritt die Entwicklung von einer bekannten Marke als Nischenprodukt, hin zu einem Global Player. Seitdem profitieren beide Seiten von der Kooperation und es konnten bereits vier Hotelprojekte gemeinsam realisiert werden.

Was ist unser Ziel?

Ziel ist es, mittelfristig die unkonventionellste Economy Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands und ausgewählten europäischen Metropolen zu sein. 

Zudem ist uns bei prizeotel eine transparente Kommunikation gegenüber aller Beteiligten ein äußerst wichtiges Anliegen. Daher veröffentlichen wir relevante Nachrichten und bieten Ihnen die Möglichkeit, einen raschen Überblick durch unseren Investoren-Newsletter zu erhalten. 

Gerne würden wir Hotelprojekte mit Ihnen gemeinsam realisieren und stehen für Fragen und persönliche Termine jederzeit zur Verfügung. 

Connor Llewellyn Ryterski
Development Manager prizeotel
Esplanade 41 | 20354 Hamburg
T: +49 421 2222 340
M: +49 172 6856288
E: development(at)prizeotel.com

Michaela Mayr
Development Coordinator
Esplanade 41 | 20354 Hamburg
T: +49 421 2222 341
E: development(at)prizeotel.com

prizeotel Bremen-City
wird umfassend renoviert

Mit den 127 vollklimatisierten Zimmern bietet prizeotel Bremen-City dem Gast viel Design für wenig Geld. Während regelmäßige Wartungsarbeiten zum prizeotel-Standard gehören, steht das Jahr 2017 ganz unter dem Motto „(Neu-)Renovierung“. Im prizeotel Bremen-City wurde geschraubt, verbessert und neu designt – natürlich mit dem unverkennbaren Stil von Karim Rashid.

Neue Lobby im prizeotel Bremen-City

2009 ging das erste prizeotel in Bremen an den Start und liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Bremer Hauptbahnhof und den Messehallen. prizeotel versteht sich als digitaler Vorreiter und punktet u.a. mit einem digitalem Check-In und kostenlosem High-Speed WLAN. Mit den 127 vollklimatisierten Zimmern wird dem Gast viel Design für wenig Geld geboten. Gezielt wird versucht den Qualitätsstandard der Marke hoch zu halten und somit gelten regelmäßige Renovierungsarbeiten auch zum prizeotel-Standard. 2017 stand allerdings eine umfassende (Neu-)Renovierung an. Während die Renovierung in den 127 Design-Zimmern bereits abgeschlossen wurde, folgt bald die komplette Umgestaltung der Hotellobby. Dabei mischt Karim Rashid fleißig mit und das prizeotel Bremen-City besticht auf neuen Hochglanzpoliert mit dem individuellen Corporate-Design.

Prizeotel vergrößert sich
in Hamburg

…und das auf zweierlei Weise. Während das bestehende Hamburger-Haus am Högerdamm um 177 Zimmer erweitert wird, drängt Anfang 2018 bereits das neue prizeotel Hamburg-St. Pauli auf den Markt.

Am Högerdamm ist prizeotel Hamburg-City bereits seit 2014 erfolgreich am Markt. Die Lage zur HafenCity und dem Hamburger-Hauptbahnhof ist ideal und eignet sich sowohl für einen geschäftlichen als auch privaten Aufenthalt. Die positiven Kennzahlen sprechen für sich und so überrascht es nicht, dass sich das Haus von 216 auf 393 Zimmer vergrößert. Dabei kommt der übliche Komfort, wie der 42" Flat Screen-TV, die musicLamp zum Radio hören, Aufladen oder Telefonieren über Bluetooth, oder das super bequeme High-Comfort-Bett, in keiner Weise zu kurz. Mit rund 257 Zimmer plant prizeotel zudem ein neues Hotel auf St. Pauli. Die Eröffnung ist bereits auf Anfang 2018 geplant. In der Nähe der Reeperbahn werden die neuen Räumlichkeiten ab 59 € die Nacht buchbar sein.

Work & Surf Station in der Hamburger Lobby

Eröffnung in Erfurt
Erfolgsstory von prizeotel geht weiter

Die Landeshauptstadt von Thüringen gilt als eine aufblühende Messestadt und punktet vor allem mit der sehr guten infrastrukturellen Anbindung. prizeotel hat dieses Standort-Potenzial erkannt und eröffnet 2019 das erste Haus in Erfurt mit 208 Zimmer. (mehr)

2019 eröffnet prizeotel das erste Haus in Thüringen. Angefangen bei den Löffeln für das Frühstücksbüffet bis hin zu den Möbeln auf den 208 Zimmern wird alles, wie gewohnt, vom New Yorker Star-Designer Karim Rashid entworfen sein. In der Kurt-Schumacher-Strasse wird sich prizeotel als erstes Hotel des neuen Stadtquatiers „ICE City“ platzieren und verspricht sich sehr viel von dem Wirtschafts- und Tagungsstandort. Der Hauptbahnhof in Erfurt gilt zudem als einer der wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte im Personenverkehr. Ab Dezember 2017 sollen sich dort die ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecken Berlin-München und Frankfurt-Dresden kreuzen. Vom Hauptbahnhof Erfurt sind z. B. die Städte München in 2:30 h, Frankfurt in 2:10 h oder Berlin in 1:45 h zu erreichen. Durch den Zugausbau werden Fahrzeiten erheblich gekürzt und der Standort dadurch attraktiver für Geschäfts- und Freizeittouristen.

Erstes Hotel im Stadtquatier „ICE City“

Grüezi wohl Bern

Mit der Entwicklung des prizeotel Bern-City verlässt die Lifestyle-Budget-Marke deutschen Boden und zieht Ende 2019 nach Bern. 188 Zimmer sollen im alten Postgebäude an der Viktoriastraße realisiert werden. (mehr) 

2019 entsteht in bester Lage Berns, Schweiz, ein zwei-Sterne-Superior-Hotel mit 188 Zimmer. „Mit der Unterzeichnung des Vertrages in Bern haben wir nun auch die 1000 Zimmer-Marke überschritten.“, freut sich Connor Ryterski, Head of Development bei prizeotel. Der Immobilieneigner ist die Swiss Prime Site AG, jene u.a. auch mit Motel One und der H-Hotels Gruppe zusammenarbeiten. Für prizeotel ist die Immobilieninvestmentgesellschaft erstmalig ein Vertragspartner, der nicht aus dem direkten Gesellschafterkreis der Hotelmarke stammt. Darüber hinaus handelt es sich bei dem Projekt um die allererste Gebäudekonversion die von prizeotel vollzogen wurde. Das ehemalige Postgebäude wurde saniert und beruht selbstverständlich, wie alle anderen Häuser, auf Urbanität, innovativer und kundenfreundlicher Technologie, modernem Design von Karim Rashid und unkonventionellen Service für Geschäftsreisende und Touristen.

Erstes Schweizer prizeotel kommt nach Bern

prizeotel München-Airport
bereits ab 2019

Für 2019 wird ein weiteres prizeotel geplant. Diesmal in der Lilienthalstraße 13 der Gemeinde Hallbergmoos – und das Beste: Der Münchner Flughafen befindet sich ganz in der Nähe. (mehr)

160 Designerzimmer sind in der Nähe des Flughafens in München für 2019 geplant und wieder einmal zeigt sich, dass sich das Joint-Venture der Rezidor Hotel Group und prizeotel bezahlt macht. Das Haus in München ist bereits das dritte Projekt, dass innerhalb von 11 Monaten nach dem Zusammenschluss realisiert werden konnte. Erst 2016 hat die Rezidor Hotel Group 49 Prozent der deutschen Economy-Design-Hotelkette erworben. Die Expansion von prizeotel schreitet voran und lässt auf eine positive Weiterentwicklung hoffen. Laut Elie Younes, Executive Vice President and Chief Development Officer bei Rezidor, sei prizeotel die ideale Ergänzung um ein starkes und internationales Portfolio aufzuweisen. Das Spektrum reicht nun vom kreativen Economy-Segment bis zum ultimativen Luxushotel. Der Standort in Bayern wartet mit einem der wichtigsten Flughäfen Europas sowie einer guten Anbindung zur beliebten Landeshauptstadt München auf und die Erwartungen sind hoch. 

Zukünftige prizeotel beim Münchner Flughafen

Neuzugang: Ab 2020
auch in Münster

Am Bremer Platz im Herzen von Münster wird ab 2020 ein weiteres prizeotel-Projekt mit 195 Zimmer verwirklicht werden. Mit der Rezidor als Joint Ventur wird versucht, ein neues Hotel- und Designerlebnis in der NRW-Metropole zu schaffen. (mehr)

 

Das neue prizeotel wird am Hansaviertel liegen, direkt am Münsteraner Hauptbahnhof und das Kongresszentrum ist fußläufig erreichbar. Auf insgesamt 8.000 m² bietet das Grundstücksareal über vielseitige Einzelhandels-, Büro-, Gastronomie-, und städtische Wohnflächen. Bei den Entwicklern handelt es sich um die Landmarken AG, jene sich als Profis in den Bereichen Büro- und Spezialimmobilien verstehen. Die 195 Zimmer im prizeotel Münster-City werden auch von Star-Designer Karim Rashid entworfen und bieten ein futuristisches Wohlfühl-Ambiente. Die Attraktivität und der Freizeitwert gelten in der Fahrradstadt Münster als besonders gut und zählt zu einer der bedeutendsten Universitätsstädte in Deutschland. Connor Ryterski, Head of Development bei prizeotel, spricht positiv über den Neuzugang und findet den Standort vor allem für Business-Reisende interessant die „(…) Münster auf touristischen Pfaden entdecken wollen.“, so Ryterski.

Mixed-Use-Immobilie in Münster

Warum unser eigenes Family Office die Immobilie in Hannover veräußerte

prizeotel Hannover-City ging 2016 mit ihren 212 Zimmern und 64 PKW-Stellplätze an die Tamara Hospitality (THIG). Damit steigt prizeotel in den Immobilienverkauf ein und schafft ein Best-Case-Szenario für Anleger. (mehr)

Für prizeotel ist die Veräußerung des prizeotel Hannover-City der erste Immobilienverkauf in der Firmengeschichte. Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO von prizeotel, freut sich über diesen Schritt: „Der Verkauf der Hotelimmobilie unterstreicht kurz vor der Expo Real in München die Attraktivität unserer Economy-Design-Hotels für Investoren im Einstand sowie für einen möglichen Exit und bestätigt die konsequente Strategie mittelfristig die unkonventionellste Economy-Hotelgruppe zu werden.“ Zuvor war das Family Office der prize Holding GmbH Eigentümer des 2-Sterne Budget-Design-Hotels in Hannover. Über den Kaufpreis der Tamara Hospitality wurde Stillschweigen vereinbart - die Bruttoanfangsrendite für das Family Office beträgt rund 5,4 Prozent. So zeigt sich, dass auch für branchenfremde Investoren der Immobilienverkauf von Interesse sein kann und es bleibt spannend, mit welchen News prizeotel spätestens auf der nächsten Messe 2017 wieder auftrumpfen wird.

Lobbylounge prizeotel Hannover