prizeotel
das Economy-Design Hotel

17. Apr 14 , Blog

Matschbrötchen: Der neue Trend hipper Frühstücksbuffets

Rummatschen ausdrücklich erwünscht!


Rummatschen ausdrücklich erwünscht!

Erinnerst Du Dich noch an Deine Schulzeit? An die Freundschaften, das Gekicher im Unterricht und die großen Pausen? An die Zeiten, als das, was Dir Deine Mutter zum Essen mitgegeben hat, nur noch uncool und langweilig war? Hast Du Dich auch vom Schulgelände geschlichen auf dem Weg zum örtlichen Bäcker? Um dann dort ein Matschbrötchen zu kaufen?

Herrlich war es; das frisch aufgeschnittene Brötchen mit einem Schokokuss zwischen seinen dicken Backen. Und dann erst dieses leckere Knacken der Schokolade, wenn man energisch beide Hälften aufeinander presste. Matschbrötchen sind irgendwie ein Stück Kindheit. Wie Ahoi-Brause. Oder Pommes Schranke im Freibad. Heute sind die süßen Brötchen wie eine kleine Zeitmaschine. Zurück in die Schulzeit mit einem Bissen. Augen zu und noch einmal spüren, wie es damals war.


Dieses Kultbrötchen hat viele Namen

Matschbrötchen kennst Du nicht? Vielleicht liegt es an dem Namen. Die Schaumküsse im Brötchen heißen je nach Region anders: Fortunabrötchen, Gedatschde, Klatschbrötchen, Schokokuss-Dibbelchen oder Datschweckle. Und dann gibt es natürlich noch die Bezeichnungen aus unserer Kindheit – aber die sind heute nicht mehr gern gehört. Ist auch gut so.


Gute-Laune-Frühstück

Wir bei prizeotel achten genau darauf, was wir unseren Gästen zum Frühstück anbieten. Abwechslungsreich soll es sein. Und natürlich gesund. Am liebsten verwenden wir regionale Produkte und stellen auch gern Hausgemachtes her. Aber zum Frühstück gehört auch eine kleine Sünde, finden wir. Und Spaß machen darf es auch. Deshalb findest Du in allen prizeotel Economy-Design-Hotels Matschbrötchen auf dem Frühstücksbuffet. Mit Bedienungsanleitung. Schließlich wollen wir Dich nicht um das Vergnügen bringen, den Schaumkuss selber ordentlich zu zerquetschen. Wenn Du dann in Dein superleckeres Brötchen beißt, sei Dir sicher, dass Du immer ein kleines Augenzwinkern von uns erhältst. Bevor Du kauend die Augen wieder öffnest und von Deinem Trip in die Schulzeit zurück in der Zukunft bist.


Matsch-it, Baby! Matschbrötchen-Bauanleitung

Du hast tatsächlich noch nie ein Matschbrötchen gegessen? Ein guter Grund für ein Frühstück bei prizeotel. Wenn das gerade nicht drin ist, hier die Bauanleitung:

Man nehme ein Brötchen, unbedingt frisch, und einen Schaumkuss. Brötchen aufschneiden, Schaumkuss auf der Unterseite des Brötchens platzieren, Oberseite drauf und dem Schaumkuss Saures geben. Heißt: Beide Brötchenhälften zusammen quetschen. Auch wenn Du Dir nicht vorstellen kannst, dass das schmeckt... wir geben Dir die Garantie, dass Du ein Grinsen einfach nicht unterdrücken kannst. Dafür macht es einfach zu viel Spaß. Und mal ehrlich, immer erwachsen zu sein, ist schon manchmal ein bisschen öde, oder?