prizeotel
das Economy-Design Hotel

03. May 18 , Blog

Karriere – was bedeutet das heute?

Und was lernen wir daraus?

Karriere ist nicht gleich Karriere. Der Arbeitsmarkt verändert sich – auf die vielfältigste Art und Weise. Und mit ihm auch die Anforderungen, Vorstellungen und Wünsche, die ein Arbeitnehmer an seinen Job hat. Auch wir haben uns mit dem modernen Karrierebegriff beschäftigt und unsere ganz eigenen Schlüsse daraus gezogen.

Karriere = höher, schneller, weiter?

Das war einmal. Aktuelle Studien belegen, dass sich der klassische Karrierebegriff wandelt. Und zwar weg von „höher, schneller, weiter“ hin zu nachhaltigem, persönlichem Wachstum. Dazu zählen neue Herausforderungen, Anerkennung und Wertschätzung und als oberstes Ziel: Selbstverwirklichung. Das ist das Schlagwort, das bei allen Umfragen ganz oben rangiert. 
Dem Erfüllen von Lebenszielen und dem Leben von Werten werden eine ganz besondere, alles umspannende Bedeutung zugeschrieben. 

Rein materielle und machtbetonte Ziele verlieren immer mehr an Wichtigkeit und einstige Karrierebegriffe wie Einfluss, Status und der Vergleich mit anderen rücken immer weiter in den Hintergrund. 

Karriere 4.0

Persönliches Wachstum – eine ziemlich weit gefasste Bezeichnung. Was heißt es denn genau, sich persönlich weiter zu entwickeln? Ein großer Teil der Arbeitnehmer versteht darunter die Herausforderung von etwas Neuem und die damit verbundene Möglichkeit, daran zu wachsen. Dabei gewinnt Anerkennung von außen immer mehr an Bedeutung: Die gemeisterten Herausforderungen sollen ja auch gesehen und wertgeschätzt werden.

Persönliche Weiterentwicklung – wie wir sie sehen

Selbstverwirklichung steht also immer höher im Kurs. Wir haben lange über diese Entwicklung nachgedacht. Und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir unseren Teammitgliedern die Möglichkeit bieten möchten, ihre persönlichen Ziele in unserem Unternehmen zu verwirklichen. Und wir wollen sie auch menschlich weiterbringen. Denn wir sehen in ihnen keine Serviceroboter. Oder reduzieren sie auf ihre bloße Arbeitskraft. Denn Karriere ist für uns viel mehr als nur einen Titel zu haben, der gut klingt. Vielmehr sehen wir uns als Vermittler von Fähigkeiten und Kompetenzen, die unsere Teammitglieder in ihrer eigenen Individualität stärken und persönlich weiterbringen. 

Denn wir sind ein Unternehmen, das mit Menschen für Menschen arbeitet – darum zählt bei uns die individuelle Persönlichkeit und die Ziele eines jeden Einzelnen. Wir möchten keine Strukturen einführen, die unsere Teammitglieder in ihrer eigenen Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit beschränken. Unser Ziel soll es sein, jedes Teammitglied in seinen fachlichen und persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen so zu fördern, dass wir ihren Weg zur eigenen Selbstverwirklichung nicht blockieren, sondern ebnen. 

Das prizeotel Team Development Program

Wir sehen uns als der Wegbereiter unserer Teammitglieder hin zu ihrer eigenen Selbstverwirklichung. Dazu möchten ihnen einen Rahmen schaffen, innerhalb dessen sie sich gemäß ihrer eigenen Zielsetzungen entwickeln können und ihnen die Möglichkeit einer individuell zugeschnittenen Weiterbildung bieten. Aber wir haben uns auch gefragt, wie wir unseren besonderen prizeSPIRIT, auf den wir so stolz sind, in unsere neuen prizeotels tragen können. Denn Atmosphäre lässt sich nicht so einfach skalieren. Das funktioniert unserer Meinung nach nur, wenn wir unsere Unternehmensstruktur dahingehend entwickeln, dass unsere neuen Hotels „von innen heraus“, also aus unseren bestehenden Teams, wachsen können. 
Auf Basis dieser Erkenntnis haben wir unser Team Development Program ins Leben gerufen.

Das prizeotel Team Development Program umfasst dabei fünf kompetenz- und fähigkeitenbasierte Ausbildungsschritte. Mit jedem Ausbildungsschritt absolviert das Teammitglied umfassende Trainings und Coachings, sowohl theoretisch als auch praktisch. Dabei handelt es sich zum Beispiel um die Zertifizierung zum prizeotel Brand Ambassador oder aber auch um die Ausbildung zum prizeCOACH. Die einzelnen Module beinhalten einerseits markenspezifische und arbeitsbezogene Themen, ein großes Augenmerk liegt aber im Bereich der persönlichen Weiterentwicklung. Mit jedem Entwicklungsschritt steigt neben der Markenkompetenz und den persönlichen Fähigkeiten auch die Verantwortung und die Vergütung für das jeweilige Teammitglied. 

Als letzter Schritt des Team Development Programs steht - je nach persönlicher Zielsetzung - die Ausbildung zum Hotel Team Captain an. Das bedeutet, dass das Teammitglied, wenn es das gerne möchte, am Ende Verantwortung für ein ganzes prizeotel übernehmen kann.