prizeTRAVEL

Geheimtipp: Die “Golden City”-Hafenbar in Bremen

Große Wiedereröffnung am Samstag, 17. Mai 2014

Der Aufbau läuft auf Hochtouren: Im Europahafen in der Bremer Überseestadt wird morgen die temporäre Hafenbar “Golden City” wieder eröffnet. Ein echter Geheimtipp in Bremen für alle, die sich für Kunst, Kultur, außergewöhnliche Konzerte und Theater-Auftritte interessieren oder auch einfach nur in einem maritimen Ambiente ein Getränk trinken wollen.

Was ist die “Golden City”-Hafenbar?

Hier wechseln sich Musik, Theater, Talks und Shows ab – ein “Crossover-Projekt”, wie es die Macher selbst nennen. Geführt wird der Betrieb von Freiberuflern und Künstlern, die Bar ist aus Altbauteilen errichtet, das Programm ist eine Mischung aus den Geschichten des alten Hafens in Bremen-Walle und der modernen, neuen Überseestadt. Im vergangenen Jahr hatte die “Golden City” zum ersten Mal für drei Monate geöffnet. Für das diesjährige Projekt startete die “Golden City-Gang” ein Crowdfunding bei Startnext. Die rund 10.000 Euro Kosten für die Wiedereröffnung sind Mitte April endgütlig zusammen gekommen, seit dem kann man über eine Webcam den Aufbau der temporären Bar mitverfolgen.
“Golden City” ist übrigens auch der Name eines legendären Clubs im Arbeiterstadtteil Walle. Von 1947 bis 1975 haben die Seeleute aus der ganzen Welt hier wilde Parties gefeiert.

Die Eröffnung mit der Band Erdmöbel

Morgen also – übrigens am Europäischen Tag der Meere – startet die “Golden City”-Hafenbar in das zweite Jahr. Den Anfang macht eine große “Dankeschön”-Show für alle Spender beim Crowdfunding inklusive eines Konzerts mit der wunderbaren Band “Erdmöbel“. Von da an können Besucher bis zum 14. September 2014 jede Menge Musik, Theater, Lesungen, Talks und eine ganze Reihe andere spannende Veranstaltungen bestaunen. Auf der Homepage findet ihr einen Terminkalender, auf den ihr euer Lieblingsevent raussuchen könnt. Auch auf der Facebookseite der “Golden City” könnt ihr euch informieren. Ab 13 Uhr ist die Hafenbar täglich geöffnet und bietet von Kaffee im Pott und Frikadelle mit Waller Würze bis zu Kuchen und Grog alles, was das Ausflüglerherz begehrt.

Wie komme ich von prizeotel Bremen-City am besten zur Golden City?

Nicht weit entfernt von der Hafenbar fährt die Straßenbahnlinie 3 der BSAG. Die Haltestelle heißt “Europafen”. Von prizeotel Bremen-City geht ihr am besten zum Hauptbahnhof, fahrt mit Bus oder Bahn Richtung Domsheide oder Am Brill und steigt dort in Linie 3 Richtung “Gröpelingen”. Wer mit dem Auto fahren möchte, findet dort auf jeden Fall kostenlose Parkplätze, die Fahrt dauert circa fünf Minuten.

Good to know:

  • Adresse: Am Europahafen
  • Öffnungszeiten: 17. Mai bis 14. September
    So – Do: 13.00 Uhr – 23.00 Uhr
    Fr + Sa: 13.00 Uhr – 1.00 Uhr
VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 3.0/5 (5 Bewertungen)
Geheimtipp: Die "Golden City"-Hafenbar in Bremen, 3.0 out of 5 based on 5 ratings