prizeTRAVEL

Das 17. Ducksteinfestival Hamburg vom 18.- 27.07.2014

It’s K-Time in Hamburg: Kultur, Kulinarisches und Kunst werden die Elbmetropole zehn Tage lang einen Tick bunter machen. Das Ducksteinfestival schlägt seine Zelte auf.

Beim Ducksteinfestival Hamburg 2014 gibt es einige Neuerungen. So findet das Musik-Event in diesem Jahr in der Hafen City rund um den Magdeburger Hafen statt und die Musik wird noch besser. Übrigens: prizeotel Hamburg-City ist ganz in der Nähe!

hamburg-designhotel-ducksteinfestival-2014Was ist das Hamburger Ducksteinfestival in der Hafencity?

Das Ducksteinfestival ist ein mehrtägiges Event voller Eindrücke. Erlebt den Mix aus Musik, Kunst, Design, verdammt gutem Essen, internationalem Straßentheater und vielem mehr. Euch erwarten super Wetter, eine einzigartige Atmosphäre, beste Stimmung, phänomenale Acts … und ein wirklich tolles Programm.
Hier könnt ihr euch das Programm zum Duckstein Festival herunterladen.

Kultur: Musik und Theater

  • Open-Air Musik, Newcomer und Live-Bands spielen unter dem Motto “unplugged” im Singer-Songwriter Stil im eigenen Music-Club auf dem Dar-es-Salaam-Platz.
  • Mobile Walk-Acts inmitten des Publikums bringen euch die Acts ganz nah.
  • Straßentheater: 20 Darbietungen aus aller Welt von Luftaktobatik über Cyr Wheel Performance
  • Silence-Disco: Kabellose Kopfhörer auf die Ohren und tanzen! Zwei DJs wetteifern um die Gunst der Gäste, die selbst entscheiden, zu wessen Musik sie sich durch die Menge grooven.
  • Einige Acts & Highlights: Reggy Clasen, Kaye-Ree, Purple Schulz & Schrader, Bê, Anne Haigis, Gregor Meyle und und und … von Hamburger Soul ober brasilianische Rhythmen bis zu großen Stimmen ist also alles dabei.

Kunst: Design uhamburg-hotel-ducksteinfestivalnd Shoppen

  • Flaniert entlang der individuellen Verkaufsstände mit viel Kunst und Design.
  • Exklusive Shopping-Freuden auf der Designmeile und im Überseeboulevard.
  • Moderne Kunst, außergewöhnliche Mode, Schmuck & Accessoires, Designobjekte und ganz viel Lifestyle.
  • Designer, Kunsthandwerker und Künstler aus ganz Deutschland präsentieren Ihre Werke.

Kulinarisch: Trinkt und esst!

  • Gaumenfreude pur: Gehobene Gastronomie, außergewöhnliche Speisen und regionale Küche laden zum Schlemmen und Genießen ein.
  • Was wäre ein Duckstein Festival ohne Duckstein? Fans der Braukunst kommen ganz auf ihre Kosten … sprich: Für Erfrischung ist gesorgt.

All you need to know

Anreise: Das ist dein Weg von prizeotel Hamburg-City zum Hamburger Ducksteinfestival

Und so geht’s mit Bus, Bahn und eigenem Gefährt zum Festival

U-Bahn: U1 bis Meßberg oder U4 bis Überseequartier
Bus: Linie 111 bis Osakaallee
Auto: lieber nicht, es wird voll.
Bike: Sportlich! Am St. Annen Platz gibt es einen Fahrradparkplatz.

Veranstaltungszeiten

Mo. – Fr: 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sa: 12.00 Uhr bis 23.00 Uhr // So. 12.00 bis 22.00 Uhr

Wetter in Hamburg während des Ducksteinfestivals
Hier findet ihr die Wettervorhersage für die kommenden sieben Tage auf Wetter.com

Weitere Infos
gibt’s auf der Duckstein Website: www.duckstein.de/festivals-events/

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (2 Bewertungen)
Das 17. Ducksteinfestival Hamburg vom 18.- 27.07.2014, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

  • Jan – Peter

    Hallo Julia,
    wieder ganz toll geschrieben zum Ducksteinfestivall!
    Es macht echt sehr viel Freude und das schon seid ich Eure Blogs lese, wie Ihr so toll eure Seiten und die Blogs immer mit neuen Themen oft witzig- interessant aber auch mit tollem Unterhaltungswert füllt! Da konnte ich schon sehr viel für mich als “Freizeitblogger” an Anregungen entnehmen!
    Euch ein schönes Festival und damit auch viele Gäste für eure Hotels!
    Euer Peter :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • https://twitter.com/HAMBURGonline HAMBURG ONLINE ®

    Katastrophe in #HAMBURG. Traumhafte Abendstimmung ca. 21.00 Uhr beim #Ducksteinfestival mit tollen aber entäuschten Gästen. Die einzige Musik versteckt sich unter einen Zelt mit Vorhängen und ca. 40 Grad. Das #ducksteinfestival in der #hafencity ist ein Witz. Jetzt ab 22.00 Uhr 0 Musik . Das ist nur Bierverkauf / 1 Bier + 1 Cola = 11€ ) mit Werbung. Schrecklich.Angeblich hat die STADT HAMBURG diese Vorgaben erteilt. Selbst wenn, hatte man auch andere NON Music Highlights z.b. Feuerschow / optische Act auch später organisieren können. Was hat sowas mit eine NAMEN Festival zutun??? Dazu darfst Du noch 50 cent für ein MAssenklo ausgeben. Den Manager und Veranstalter würden wir fristlos entlassen. Nie wieder Duckstein. Bild folgt. #duckstein

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • Bernd Schmidt

    Seit Jahren bin ich regelmäßiger Besucher des Duckstein-Festivals in Hamburg und habe dort tolle Konzerte erlebt. Doch der Umzug in die Hafencity bringt es nicht – das Festival hat viel von seinem einstigen Flair verloren. Sicher: An der Fleetinsel gab es Ärger wegen der Lautstärke (Hamburg, die weltoffene Stadt?) und die Stadt Hamburg ziert sich, wenn es um den Jungfernstieg als gute Alternative geht. So wie es allerdings jetzt in der Hafencity organisiert ist, wird mein Besuch am vergangenen Samstag wohl der letzte gewesen sein, wenn es künftig dabei bleibt. Die Bühne in einem viel zu kleinen “Raum” unterzubringen, in dem bei 35 Grad im Schatten etwa 100 Leute um die Wette schwitzen müssen, wenn sie etwas mitbekommen wollen, kann irgendwie nicht die Lösung sein. Wer es in dem Zelt nicht aushielt und draußen stand, bekam von den tollen Künstlern bestenfalls noch die Hälfte mit – zumal die Konzerte diesmal unter der Überschrift “unplugged” laufen. Eine Freiluft-Bühne, wie vor zwei Jahren am Jungfernstieg, wäre die bessere Lösung. Oder gibt es auch Lärm-Bedenken in der Hafencity?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)