MESSAGE FROM THE CEO

USA: Leiche lag wochenlang unter Hotelbett

Weil sich Hotelgäste über “schlechte Geruch” beschwert hatten, wurde ihr Zimmer durchsucht. Unter dem Bett lag die Leiche einer Frau, die bereits seit Ende Jänner vermisst wurde.

In einem Hotel in den USA ist die Leiche einer vermissten Frau entdeckt worden, nachdem das Zimmer seit ihrem Verschwinden bereits mehrmals wieder vermietet worden war.
Wie ein lokaler Nachrichtensender in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee am Mittwoch unter Berufung auf eine Erklärung der Polizei berichtete, wurde die Leiche am Montag unter dem Bett in dem Hotelzimmer entdeckt. Der Raum wurde durchsucht, nachdem sich Hotelgäste über den “schlechten Geruch” beschwert hatten.

Die Frau hatte in dem Hotel übernachtet und wurde nach Angaben der Polizei seit dem 27. Jänner vermisst. Seitdem war das Hotelzimmer “rund fünfmal” wieder vermietet und zudem mehrmals vom Personal gereinigt worden.

Die Beamten hatten zwar in dem Hotel Ermittlungen aufgenommen und einige Angestellte zu dem Verschwinden der Frau befragt. Ob dabei auch das Hotelzimmer, in dem sie gewohnt hatte, durchsucht wurde, blieb unklar. Im Zusammenhang mit dem Tod der Frau wurde ihr Freund festgenommen.

Quelle : diepresse.com vom 18.03.2010

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (1 Bewertung)
USA: Leiche lag wochenlang unter Hotelbett, 5.0 out of 5 based on 1 rating