prizeWORLD

Wenn der Spieß mal umgedreht wird …

Quelle: Mr-KARR_pixelio.deDie DEHOGA, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband, geht von mehreren Millionen Euro Verlust im Jahr aus. Hoteliers werden von manchen ihrer Gästen ausgenommen wie die sprichwörtliche Weihnachtsgans. Schlimmer noch, manche Leute scheinen hier kein Unrechtsbewusstsein zu haben und sehen sich durch das Bezahlen ihres Zimmers im Recht, alles einzustecken, was ihnen in die Hände fällt: vom Bademantel bis zum Fernseher. Landläufig wird sogar von einem neuen „Volkssport“ gesprochen. Professioneller Hotelklau – bald olympische Disziplin? Die britischen Hoteliers wehren sich nun gegen Hotellangfinger und Zimmerverwüster mit einem Gästebewertungsportal …

Guestscan
Tja! Dem Hotelier sind bei klauenden und randalierenden Gästen eigentlich die Hände gebunden. Während sich die Pappenheimer sich weiter durch die Hotellandschaft mosern und die einschlägigen Portale mit negativen Hotelbewertungen bombardieren, hat sich das britische Portal Guestscan dieser Problematik angenommen. Dieses listet unliebsame Gäste auf. Auf dieser Homepage wird der Spieß einfach mal umgedreht. Durch diese Datenbank wird den Hotel- und Bed-&-Breakfast-Betreibern auf der Insel die Möglichkeit geboten, ihre Erfahrungen mit Gästen publik zu machen.

Unterstützt wird das Ganze sowohl durch Fremdenverkehrsämter als auch der Polizei. Denn die sehen darin eine Option, kriminellen Verhalten vorzubeugen. Kritiker dieses Konzepts führen datenschutzrechtliche Gründe an, besonders wenn explizit Namen der jeweiligen Radaumacher genannt werden. Ob nun die Nutzung so eines Bewertungssystems in Frage kommt, muss natürlich jeder Hotelier für sich selbst entscheiden. Egal ob er es dann macht oder nicht. Eigentlich müsste prinzipiell die Divise gelten: Wer austeilt, sollte auch einstecken können

oder etwa nicht?

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (2 Bewertungen)
Wenn der Spieß mal umgedreht wird … , 5.0 out of 5 based on 2 ratings

  • http://www.faktenkurzweilig.de Köhl, Juliane

    Eine super Idee der britischen Hoteliers die Möglichkeiten des Web positiv für PR zu nutzen. Der Konflikt ist bekanntlich der Vater aller Dinge. So werden bürokratische Organisationen links liegen gelassen, die können ja weiterhin den Mangel erfassen. In der Gegenwart was machen, das hilft in der Zukunft. Meiner Ansicht nach ein wirksames Signal, damit sich mehr Unrechtsbewußtsein bildet.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • prizeotel Blogger

    Hallo Frau Köhl, vielen Dank für Ihre Gedanken. Die Idee von Guestscan ist ja praktisch aus der Not heraus geboren worden. Wenn man sich nur mal eine Zahl ansieht, werden die Ausmaße sichtbar: 80 % der Hotelgäste im Vereinigten Königreich haben schon einmal etwas aus einem Hotelzimmer mitgehen lassen. Guestscan ist wirklich ein wirksames Signal und ein nützliches Tool für die angeschlossenen Mitglieder.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • http://www.facebook.com/ Isabella

    Kewl you should come up with that. Exclelnet!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • http://qseqqlxzcxhl.com/ psankgtivkk

    FjuMXv fjagqqonrnru

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • http://rgbhkqhhflke.com/ lswjprxjcl

    KBkaor , [url=http://yqnrwpsnjydl.com/]yqnrwpsnjydl[/url], [link=http://kqzhftzmbygs.com/]kqzhftzmbygs[/link], http://cijzufrmpohk.com/

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • http://mkxbiauuzvry.com/ ilpgymt

    F5rXHF qomtobnwyvtd

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)
  • http://zfndxmqfpagh.com/ tlxyuwawirf

    R696DL , [url=http://rivtlphbliyc.com/]rivtlphbliyc[/url], [link=http://jowbopzslelj.com/]jowbopzslelj[/link], http://wpbhdqrintii.com/

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 Bewertungen cast)