prizeWORLD

Tourismus in Bremen- Universum mangelt es an Besuchern

Im prizeotel Bremen-City wissen wir: Ein touristisches Unternehmen kann nur so erfolgreich sein, wie seine Destination sich vermarktet. Eine einfache Regel im Tourismus, die aber leider von vielen noch nicht verstanden worden ist. Ein Beispiel dafür ist das Universum in Bremen.

Vor knapp einem halben Jahr ist das Universum erst aus der Not gerettet worden. Der Bremer Senat unterstützte das Universum mit rund 440.000 Euro und half es so aus der bevorstehenden Insolvenz. Dafür musste gespart werden: Personal-, Marketing- und Verwaltungskosten sollten angepasst werden, damit 250.000 Besucher im Jahr ausreichen, um das Universum zu finanzieren.

Diese Zahl ist nach neuesten Berichten nicht mehr zu erreichen. Doch was bedeutet das für das Universum in Bremen? Das Unternehmen ist in einer sehr schwierige Lage, denn trotz der eisernen Sparmaßnahmen, muss es sich zeitgleich neu erfinden und attraktiv werden für neue Gäste. Wird dies nicht erreicht, bleiben nur staatliche Zuschüsse, die von allen Bremern mitgetragen werden, auch von der Hotellerie und Gastronomie.

Die Entwicklung des Universums zeigt deutlich, Tourismusmarketing geht allen Betrieben in Bremen etwas an. Geht es der Destination Bremen gut, geht es den Unternehmen in Bremen gut, die Gäste kommen zu uns und die Umsatzzahlen stimmen, solange das Produkt auch stimmt. Jedoch ist dies nicht der Fall, jedes Unternehmen kocht seine eigene „Suppe“ und das Vermarkten des Standortes wird nicht konsequent und erfolgreich durchgeführt.

Die Folge: alle leiden unter den Auswirkungen. Einfach gesagt:

Keine Gäste nach Bremen – keine Besucher im Universum – keine Gäste im Restaurant – keine Gäste in den Hotels!

Wir von prizeotel Bremen-City hoffen jedenfalls, dass das Universum es schafft, sich aus dem Tief zu erheben und hoffentlich wieder so erfolgreich wird, wie es zur Eröffnung im September 2000 gewesen ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Tourismus in Bremen- Universum mangelt es an Besuchern, 5.0 out of 5 based on 1 rating