prizeWORLD

Ioana-Ruxandra Cailean

Ioana-Ruxandra Cailean ist 24 Jahre alt, gebürtige Rumänin, lebt und studiert seit zwei Jahren in Deutschland. Sie jobbt jetzt leidenschaftlich seit fast drei Monaten im prizeotel als Werkstudentin. Normalerweise studiert sie Sprachenwissenschaften im Master, allerdings hat sie sich jetzt entschieden, ihre Sprachbegabung “hauptberuflich” im prizeotel einzusetzen. Neben rumänisch und natürlich deutsch spricht sie englisch, studiert norwegisch als Selbstlernerin und versteht das Alltagsgespräch vom größten Teil der romanischen Sprachen: spanisch, italienisch und ein bisschen französisch. Damit Sie sie ein bisschen besser kennenlernen, beantwortet sie hier unsere 10 berühmten Fragen:

1. Rollentausch: Du bist Gast im prizeotel. Was würde Dir als erstes auffallen?
Die freundliche Begrüßung und das unkonventionelle und einzigartige Design.

2. Was war das Netteste, das ein Gast je zu Dir gesagt hat?
Sie sind die Besten. Wir kommen bestimmt wieder!

3. Welchen Gast möchtest Du unbedingt mal im prizeotel begrüßen?
Alicia Keys.

4. Wir vom prizeotel legen großen Wert auf unseren Internet-Auftritt. Wo findet man Dich online?
Ich bin ein kleiner Facebook-Junkie!

5. Und wo – außer im prizeotel – in der realen Welt?
In der Stadt mit meinen Arbeitskollegen, Freunden oder Kommilitonen, an der Uni, bei meiner Familie in meiner Heimat Rumänien.

6. Klare Sachen für Dich: Ein Tag ohne…?… ist ein verlorener Tag.
Ein Tag ohne Gesellschaft von anderen Menschen.

7. Unser Hotel-Konzept basiert auf fünf Säulen: Einfaches Buchen, hochwertige Badezimmer, hohen Schlafkomfort durch High-Comfort-Betten, ein reichhaltiges Frühstücks-Buffet sowie dem Be-Happy-Credo im gesamten Hotelbetrieb. Was sind die wichtigsten fünf Säulen in Deinem Leben?
Meine Familie, meine Freunde, glücklich sein, Spaß bei der Arbeit, (Selbst)Vertrauen.

8. Wenn du selbst auf Reisen bist. Wie bewertest du die Qualität des Hotels? Was ist dein Kriterium?
Ein Hotel zeichnet sich durch das Personal sowie den Service aus, außerdem spielt natürlich die Sauberkeit eine große Rolle. Freier Internetzugang und mehr als eine Fremdsprache seitens des Personals sind ein großes Plus.

9. Ich packe meinen Koffer… und nehme mit: ? Was nimmst Du immer mit auf Reisen und warum?
Ich verlasse meine Wohnung nie ohne Ausweis, Geld und Schlüssel. Auf Reisen sind Reiseführer immer Pflicht und ein gutes Buch sollte  auch mit dabei sein.

10. Was ist dein persönlicher Ausgeh- oder Ausflugstipp für Bremen-Besucher?
Die Innen- beziehungsweise die Altstadt, insbesondere die Stadtmusikanten. Zum Shoppen wäre auch die Waterfront eine gute Idee und die Schlachte ist im Sommer ein Highlight.

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (1 Bewertung)
Ioana-Ruxandra Cailean, 5.0 out of 5 based on 1 rating