prizeWORLD

Große Auszeichnung für Beate Alefeld-Gerges: Bremerin bekommt „Goldene Bild der Frau“

Die Gründerin des Projekts „Trauerland“ ist in Berlin im Rahmen der ARD-Gala „Deutschlands starke Frauen“ mit der „Goldenen Bild der Frau“ ausgezeichnet worden. Der Preis für die Bremerin Beate Alefeld-Gerges wurde im Axel-Springer-Haus in Berlin von Bildungsministerin Ursula von der Leyen übergeben und ist mit einem Preisgeld von 30.000 Euro dotiert.

Wir freuen uns nicht nur, dass der Preis an eine Bremerin geht, sondern vor allem, dass das großartige Projekt „Trauerland“ und das Engagement von Frau Alefeld-Gerges und ihrem Team hiermit ausgezeichnet und unterstützt wird.

„Trauerland“ ist eine regionale Kinderhilfsorganisation, die trauernde Kinder, Jugendliche und deren Familien im Trauerprozess unterstützt. Unter dem Leitsatz „So wie der Tod zum Leben gehört, ist der Umgang mit dem Tod Teil unserer Lebensaufgabe“ spendet das Team um Beate Alefeld-Gerges seit knapp 15 Jahren Kindern und Jugendlichen aus der Region Bremen und Oldenburg Trost und ist Anlaufstelle für Familien, die nahestehende Menschen verloren haben. Sieben fest angestellte Mitarbeiter und 140 ehrenamtliche Helfer gehören zum Trauerland-Team.

Wir bei prizeotel Bremen-City haben spontan entschieden, Frau Alefeld-Gerges und das Trauerland-Projekt zu unterstützen. Sobald wir unsere 1000. Bewertung bei HolidayCheck bekommen haben, werden wir 1000 Euro an den Verein spenden. Momentan fehlen uns nur noch sechs Bewertungen (Stand 18. März 2013, 15.00 Uhr).

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (1 Bewertung)
Große Auszeichnung für Beate Alefeld-Gerges: Bremerin bekommt „Goldene Bild der Frau“, 5.0 out of 5 based on 1 rating