prizeWORLD

“Einen Briefumschlag brauche ich nicht, danke…”

…das sagte neulich ein Gast zu mir, während ich ihm seine Rechnung überreichte. “Der würde sowieso nur in den nächsten Mülleimer fliegen und ich würde ihn nicht benutzen. Somit kann man immerhin etwas Papier sparen.”

Durch diese kleine Anmerkung kamen wir ins Gespräch, wie viel Papier unnötig verschwendet wird. Nachdem der Gast sich auf den Weg in sein Zimmer machte, dachte ich darüber nach, wie man noch mehr Wald schützen und Papier sparen könnte. Rechnungen werden bei uns wirklich nur auf Wunsch im Briefumschlag überreicht. Das ist ja schon mal ein guter Anfang. Aber braucht wirklich jeder Gast eine Rechnung? Wird diese nicht – vor allem bei Privatreisen – achtlos zu Hause liegen gelassen oder gleich entsorgt?

Meine Idee ist es, den Gast bei der Anreise einfach mal zu fragen, ob er die Rechnung benötigt oder ihm bei einer Kartenzahlung der Beleg reicht. Man könnte am Tag sehr viele Zettel sparen und immerhin einen kleinen Beitrag zur Erhaltung der Natur leisten. Im Team ist dies jetzt auf jeden Fall ein neues Thema, das wir besprechen werden.

Was haltet ihr davon? Braucht ihr Briefumschläge? Oder überhaupt eine Rechnung?

Liebe Grüße und bis bald,
Eure Rebecca S.

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (1 Bewertung)
"Einen Briefumschlag brauche ich nicht, danke...", 5.0 out of 5 based on 1 rating