prizeSTARS

Wenn’s so ist, dann ist das so

Roney hatte eine Wahnsinnswoche! Kennenlernspiele, eine gelungene Überraschung vom Big Boss und eine persönliche Herausforderung standen auf dem vollen Programm. Was ist denn die persönliche Herausforderung? Der Azubi will so schnell wie möglich in den verschiedensten Sprachen Small-Talk-tauglich sein!

So soooo meine lieben Leser!
Wie geht’s euch denn so? :grin: Also mir geht’s ja besser denn jeee! Es gibt einiges zu erzählen … Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll!

Es war einmal ein Montag …
In Ermangelung einer besseren Idee starte ich mal mit dem Montag! Originell, oder? :razz: Hihi, da hatten wir nämlich ein großes Meeting. Normalerweise finden solche Sitzungen bei uns im Hotel statt, aber zu Ehren unseres Managers verlagerten wir das dieses Mal ins Park Hotel. Dort hatten wir einen eigenen Konferenzraum. Dieser war schön mit Leckereien und Getränken ausgestattet. Gesprochen haben wir dann über unsere aktuellen Zahlen und über Sachen, die wir in Zukunft noch verbessern sollten. Das Ganze machen wir übrigens, damit die Marke prizeotel auch immer schön präsent bleibt! ;)

Am Ende haben wir dann ein kleines Kennenlernspiel durchgezogen, damit unser neuer Manager Herr Krug uns auch besser kennenlernt! :wink: Also ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit.

So sah das Meeting aus …

Meeting im Park Hotel

Der Konzert-Wahnsinn!!!
Doch das war nicht das einzige Highlight der Woche! Unser Big Boss Herr Nussbaum hat uns zu einem Konzert der Fantastischen 4 in der Bremen Arena eingeladen! Ist das geil oder ist das geil? Ihr habt also richtig gelesen … :cool: Voll cool, da wir im Oktober so eine gute Leistung erbracht haben, hat er uns glatt zu diesem Konzi eingeladen. Wahnsinn!!! Ich war vorher noch nie auf einem Live-Konzert … und eiiiiigentlich fallen die Fanta 4 auch nicht so in meinem Musikgeschmack, aber als ich dann unsere Loge gesehen habe, dachte ich: Alter, ist das ein verdammter Witz??? :razz: Ein eigener Raum voller Getränke und Speisen – die auch noch regelmäßig von einer Dame aufgefüllt wurden! Huiii, ich kam gar nicht mehr aus dem Staunen heraus! Aaaamazing!

Das Konzert hat mich dann im Endeffekt einfach mitgerissen. Die Stimmung und das ganze Drumherum waren einfach so cool … Hach, nun habe ich wenigstens eine Ahnung davon, was mich nächstes Jahr auf dem User / Trey Songz (R&B Sänger aus den Staaten :wink:) Konzert erwartet! Wuhuuuuu!!!

Wat für ein geiiiiiles Konzert!

Geiles Fanta 4 Konzert!

Arbeit gibt’s ja auch noch …
Hahaha, vielleicht sollte ich auch schnell etwas über meine Arbeit berichten – nachher denkt ihr noch, ich bin die ganze Zeit nur unterwegs und mache überhaupt nichts Produktives mehr! Aber dem ist natürlich nicht so! Ich bin immer noch total geflashed von meinem Job am Front-Office. Das macht mir so viel Laune! Allerdings fallen mir echt noch kleine Sprachlücken auf, wenn ich ausländische Gäste anweisen muss. Immerhin möchte ich irgendwann in der Lage sein, in vielen verschieden Sprachen „Small Talks“ zu halten.

Hotelfachmann?! – That’s me!
Ey, ich muss aber ehrlich mal gestehen … der Beruf „Hotelfachmann“ passt mir doch wie angegossen! Ich merke das echt jeden Tag. Ich liebe es einfach, wenn ich Gäste mit ihren Wünschen zufrieden stellen kann. Wenn sie mir dann noch ein nettes Lächeln schenken … Boah, dann war das für mich persönlich einfach nur ein gelungener Tag!

Okay, das klang jetzt schon ein wenig schnulzig! Aber hey, was soll ich machen?! Wenn‘ s so ist, dann ist es so! :razz:

Meine Lieben … das war jetzt erst einmal die letzte Woche im Betrieb quasi. Nun beginnt der chillige Schulunterricht. Ich hoffe, ich erhalte gute Zensuren zurück!

See U, guys. Bye bye!

Roney

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 2.0/5 (1 Bewertung)
Wenn’s so ist, dann ist das so, 2.0 out of 5 based on 1 rating