prizeSTARS

Steffi und die Schule, der Urlaub & der Freimarkt

Hallo liebe Leser, da bin ich mal wieder und habe euch vieeeeel zum erzählen mitgebracht!! Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, bin ich ja schon seit einiger Zeit in der Ausbildung und auch schon im zweiten Lehrjahr. Das bedeutet Zwischenprüfungen! Ich habe gelernt und dachte nur: “Oh nein, dass schaffe ich niemals!!’’ Ich hatte vielleicht einen Zettelkram bei mir zu Hause liegen…zwischendurch dann auch noch ins Hotel um ein paar Tische einzudecken und so weiter und sofort! Meine lieben Kolleginnen haben mir auch geholfen und mich abgefragt. Danke an dieser Stelle ;-).

Dann war der Tag gekommen, mein Puls wurde immer schneller und schneller… ich war super aufgeregt, vor allem beim Tisch eindecken. Das war echt komisch, jemanden hinter einem zu haben, der dir über die Schulter schaut und penibel auf jeden Handgriff achtet. Naja, am Ende hätte ich – erstens – gar nicht alles lernen müssen und – zweitens – habe ich mir vieeel zu viel Stress gemacht. Nach knappen drei Stunden war es auch schon vorbei. Ich hatte mein Bestes gegeben und habe mit dem Schlimmsten gerechnet. Ich war so was von erleichtert!! Das Ergebnis allerdings ließ auf sich warten. Als es dann nach knapp einem Monat Wartezeit (wenn nicht mehr) da war, NOCHMALS eine Erleichterung für mich, da es doch besser war, als ich es erwartet hatte :-).

Kurz nach den Zwischenprüfungen hatte ich dann wieder Schule. Kleine Auszeit von der Aufregung. Doch schon nach einer Woche ging es wieder los mit der Klausurenphase und dem Pauken. In der vergangenen Woche haben wir eigentlich ausschließlich Klausuren geschrieben. Das war echt hart ! Mal schauen was daraus geworden ist, hab ja bald wieder Schule.

Dann hatte ich URLAUB!! Yippiee !!! Ganze drei Wochen. Das war auch echt schön. Ich bin leider nicht weggeflogen, aber ich war mal wieder nach langer Zeit bei meiner Family, habe viel mit Freunden unternommen. Während meines Urlaubs fing dann der “Freimarkt” an. Sehr schön: das Feuerwerk zum Beginn. An dem Tag waren wir mit Kollegen und Freunden auf unserer Dachterrasse, mit dem perfekten Blick über den ganzen Freimarkt. Wir haben gegrillt und uns mit heißen Getränken warm gehalten.

Ich glaube, ich war noch nie so oft auf dem Freimarkt, wie dieses Jahr :-D. Aber es ist wie immer toll über den Freimarkt zu laufen, schön mit Schoki überzogene Früchte naschen, Crepes mit Kinderschokolade und einen Glühwein schlürfen.

Ja, und dann war mein Urlaub und der Freimarkt auch schon wieder vorbei. Es ging wieder los mit Check in / Check out: „Möchten Sie unser reichhaltiges Frühstück dazu buchen? Sind sie mit dem Auto angereist?’’ etc. :-).

Was ich dann noch super fand, dass wir wieder ein cooles Video gedreht haben!! Das war echt ein sehr anstrengender Tag. Lasst euch überraschen, was daraus wird ;-).

Und statt dem Freimarkt haben wir ja nun den Weihnachtsmarkt. Da kann man genauso gut Glühwein schlürfen und naschen. Natürlich darf auch der Schnee nicht fehlen, weiße Weihnachten…schön :-).

Soooo meine lieben, dass war’s dann erstmal wieder von mir.
Eure Steffi :-)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
Steffi und die Schule, der Urlaub & der Freimarkt, 4.7 out of 5 based on 3 ratings