prizeSTARS

Steffi, gute Noten und Frankfurt

Hallo meine Lieben, seit neustem nehme ich Nachhilfe in Mathe und Politik. Und: Es hat schon etwas gebracht. Ich habe eine 1 in Mathematik geschrieben!!! Danke schön an meine liebe Nachhilfe-Lehrerin! Yippey! Ich bin gespannt, was ich in Politik und in den anderen Fächern für Noten bekomme. Wie ich auch schon in meinem letzten Eintrag geschrieben habe, hatte ich auch ein Referat über die GEMA zu halten. Dieses verlief eigentlich ganz gut. Doof war nur, dass ein Mitglied der Gruppe aus irgendwelchen Gründen nicht erschienen war und wir anderen drei somit sein Thema noch aufteilen mussten. Aber alles ist soweit gut gelaufen. Der QuasiPol Test wurde „leider“ von unserer Politik-Lehrerin vergessen, hehe. Naja, die anderen Klausuren waren wie gesagt ganz in Ordnung.

Nach der Schule und meinem Urlaub hatte ich mal wieder nach langer Zeit Housekeeping (fünf Wochen)!! Das war vielleicht eine Umstellung. Ich musste mich erst wieder an den Rhythmus gewöhnen, an den ich mich heran gearbeitet hatte. Nach einer Woche habe ich mir dann frei genommen und bin mit dem Freund meiner Schwester für drei Tage zu ihr nach Frankfurt gefahren. Sie lebt dort wegen einer Weiterbildung für drei Monate. Es war wunderschönes Wetter!! Immer 24°C und alle sind schon rumgelaufen als wäre Hochsommer! Kurze Shorts, Flip Flops und Tank-Tops. Aber später am Abend wurde es dann so ca. 8 – 9°C, das war schon echt kalt. Zum Glück war ich relativ warm angezogen.

Frankfurt ist eine echt schöne Stadt, sie hat viele Facetten. Neben den schönen Altbauten stehen riesige Wolkenkratzer. Es ist beeindruckend!! Und die Natur kommt auch nicht zu kurz, es gibt wunderschöne Parks zum abschalten. Ich habe dort auch noch einen alten Freund getroffen und mich riesig drüber gefreut, ihn wiederzusehen, da wir uns seit ca. neun Jahren nicht mehr gesehen hatten. Das war echt schön!! Wir sind gemeinsam mit meiner Schwester und Ihrem Freund in einen Zoo gegangen, der echt groß war. Den konnte man noch nicht mal an einem Tag ablaufen. Danach waren wir in einem Naturkundemuseum. Dort habe wir ECHTE Dinosaurier-Skelette gesehen. Das war schon immer ein Kindheitswunsch von meiner Schwester und mir. Dann eine jahrhundert- oder jahrtausendalte Baumscheibe mit einem Durchmesser von 2 m, wo einfach die komplette Geschichte anhand der Jahresringe aufgeführt wurde. Echt interessant so etwas an oder eher gesagt in einem Baum zu sehen!! Das Schlimmste, was ich gesehen hab, war die Darstellung der Entstehung eines Menschen mit echten Embryos!! Da lief es mir kalt den Rücken runter.

Ich habe leider meinen Stick nicht dabei gehabt als ich diesen Blog geschrieben habe, aber beim nächsten Mal kommen die Bilder dazu!!

So meine Lieben, ich denke, dass ich nun zum Ende komme und euch hier schon mal Frohe Ostern wünsche. Genießt die Feiertage mit eurer Familie und dann lesen wir uns beim nächsten Mal!!

Eure Steffi :-)

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (3 Bewertungen)
Steffi, gute Noten und Frankfurt, 5.0 out of 5 based on 3 ratings