prizeSTARS

Roneys Rezept: Grießpudding mit Früchten

Hello again, ehe man sich versieht, ist die zweite Schulwoche auch schon vorbei. Ich kann euch nicht viel erzählen, da ich schon mit den Gedanken beim letzten Schultag bin. Ihr fragt euch wieso? Man kann es kaum glauben, aber ja, das erste Lehrjahr neigt sich langsam dem Ende zu und ich bin wahnsinnig gespannt auf mein relativ gutes Zeugnis.

Am Mittwoch hatten wir noch Kochunterricht bei Herrn Schröder und in dieser Stunde hat er uns beigebracht, wie man mit wenigen Zutaten eine leckere Nachspeise zubereiten kann. Ich hab leider nicht den Namen der leckeren Nachspeise, aber ich kann euch sagen, welche Zutaten wir benötigen: 60g Grieß, 100ml Milch, ein Ei und Früchte (In diesem Fall haben wir Erdbeeren genommen). Zunächst haben wir das Eigelb vom Eiweiss  getrennt, um das Eiweiss anschließend fest zu schlagen. Die Milch erhitzt und langsam den Grieß unter ständigem Rühren hinzugefügt. Am Ende haben wir das Eigelb dazu getan und haben natürlich das ständige Rühren nicht vergessen, denn Grieß hat die schöne Eigenschaft, am Topfboden anzubrennen. Dies war bei uns nicht der Fall :-P.

Nach dem unsere Grießmasse ihre perfekte Konsistenz angenommen hatte, haben wir sie in Formen eingegossen und anschließend in den Tiefkühler getan, damit es abkühlen kann. Aus den Erdbeeren haben wir einen Brei püriert und ihn anschließend auf unserem Teller portioniert. Am Ende verzierten wir diesen Fruchtpüree mit Joghurt und ich muss ehrlich zu geben, dass mein Werk gelungen ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 0.0/5 (0 Bewertungen)