prizeSTARS

News von Nadine

Ende August bin ich mit meinen Kollegen Hans und Sergio zum Kellnerlauf zur Eröffnung des Bremer Weinfestes angetreten. Ich war vorher ziemlich aufgeregt. Eine halbe Flasche Champagner plus Champagnerglas und drei gefüllte Wassergläser – das ist ein großer Balanceakt, wenn man damit auch noch schnell sein muss. Nun, die Schnellste war ich ja letztendlich nicht, doch ich habe mein persönliches Ziel an diesem Tag erreicht: Alles heile ins Ziel bringen. Und das war nicht selbstverständlich, denn auf dem 900 Meter langen Weg entlang des Stadtgrabens lagen so einige Scherben nach dem Lauf. Ein Kellner soll sogar nur noch mit leerem Tablett unterm Arm ins Ziel gelaufen sein! Das Tollste war natürlich, dass uns auch viele aus dem Team mit angefeuert und unterstützt haben, mit denen wir drei dann nach dem Lauf unsere Champagnerflaschen teilten. Champagner – ein Traum!

Dann halten wir Azubis uns nun seit Anfang August strikt an einen Sportplan: Zweimal die Woche Joggen und einmal etwas für Rücken beziehungsweise Wirbelsäule tun. Ich muss zugeben, dass mir das Joggen vor allem am Anfang  sehr zu schaffen gemacht hat. Meine Kondition war nämlich noch nie so wirklich gut. Doch auch wenn ich mich nun jedes Mal zum Joggen antreiben muss, fühle ich mich oft während des Joggens sehr gut. Ich denke, es hilft auch, um mal ein bisschen aus dem Alltag heraus zu kommen und es tut natürlich auch gut für den Körper, öfter mal an der frischen Luft zu sein. Also: Auch wenn’s hart ist, ich ziehe es durch! Und ich kann nur jedem Berufstätigen raten, auch zwischendurch mal etwas mehr Sport zu machen!

Und dann rückt natürlich die Abschlussprüfung immer näher und näher. Ich tue nun fast täglich ein bisschen etwas dafür. Denn immerhin sind es nun nur noch zwei Monate bis zur schriftlichen Prüfung. Ich habe ab und zu schon Angst, dass ich nicht alles schaffe, aber eigentlich war ich nie besonders schlecht in der Schule. Also: Das wird schon (hoffe ich)!

Ansonsten gibt es nicht mehr viel Neues zu erzählen. Reicht ja auch, oder?! Ich habe jetzt erstmal wieder für zwei Wochen Berufsschule und freue mich schon besonders auf kommende Woche: Da werde ich dann nämlich endlich 20! Juhu! Kein Teenie mehr! Das wird natürlich groß gefeiert.

Na dann bis bald!
Eure Nadine

P.S.: Rebecca, willkommen im (Azubi-)Team! Ich freue mich sehr, dass du nun auch richtig dabei bist!

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (1 Bewertung)
News von Nadine, 5.0 out of 5 based on 1 rating