prizeSTARS

Nadine schreibt aus den Staaten

Hallo liebe Leser! Allzu viel von der Arbeit kann ich nicht berichten, weil ich im Moment Urlaub habe. Nach zwei Jahren habe ich es endlich geschafft, meine amerikanischen Freunde, die ich in meinem Austauschjahr kennen gelernt habe, zu besuchen. Meine beste Freundin Alleshen bot an, mich nun für zwei Wochen aufzunehmen, weil sie ihren High School Abschluss feiern wollte. Es war unglaublich schön, wie lieb mich ihre Familie aufgenommen hat. Und die Zeremonie lief genauso ab, wie man es aus amerikanischen Filmen kennt. Hier ist ein Foto von Alleshen und mir:


Ich liebe Reisen. Und zu Reisen gehört natürlich auch ein bisschen “Sightseeing”. Montana ist bekannt für die wunderschönen Berge und weite Landschaften. Man nennt diesen Staat auch “Big Sky Country”. Wir waren zum Beispiel picknicken in den Crazy Mountains. Die haben ihren Namen von einer Geschichte, laut der sich eine Frau in diesen Bergen verirrt hat und auf Indianer gestossen ist, die nicht besonders gut auf sie zu sprechen waren. Sie ist verrückt geworden und irrt laut der Geschichte immer noch dort oben herum. Abends soll man sie schreien hören. Wie auch immer, es ist eine atemberaubende Landschaft:


Außerdem war ich mit meinen Freunden am Yellowstone River campen. So richtig mit Hot Dogs grillen am Lagerfeuer. Es war super!

Tja, das war’s erstmal von mir. Nächstes Mal kann ich euch dann wieder was von der Arbeit berichten. Bis dahin liebe Grüße aus Montana, USA!

Eure Nadine

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (2 Bewertungen)
Nadine schreibt aus den Staaten, 5.0 out of 5 based on 2 ratings