prizeSTARS

Erstes Werder-Heimspiel in der Saison 2013/2014 – Azubine Rebecca war live dabei!

erstes heimspiel werder2Am vergangenen Wochenende ging die Bundesliga im Weserstadion wieder los und ich hatte die Möglichkeit, mir mit zwei Dauerkarten das Spiel anzusehen. Für mich war das etwas ganz besonderes, da ich sonst im Stadion nebenbei arbeite und die Spiele nur über den Fernseher verfolgen kann, während ich die Gäste im Restaurant bediene. Los ging es so gegen 14 Uhr und ich fuhr mit einem Freund zum Park&Ride im Hemelinger Hafen. Von hier aus ging es dann zum Stadion, noch schnell eine Bratwurst und etwas zu trinken gekauft und schon begann die Partie.

Zu Beginn gab es eine Choreo, die für Thomas Schaaf organisiert wurde. Es war ein absoluter Gänsehaut-Moment. Leider war Schaaf nicht selbst anwesend, doch ich bin sicher, dass er sich die Choreo angesehen hat. Zum Schluss wurde Robin Dutt auch noch als neuer Trainer begrüßt.

erstes heimspiel werder3

erstes heimspiel werder

Schnell habe ich es bereut, meine Sonnenbrille zuhause gelassen zu haben, denn die Sonne blendete sehr stark. Danach liefen die Mannschaften ein und in der 23. Minute fiel das 1:0 für Werder! Mehmet Ekici hatte getroffen. Dieses Tor konnte ich zum Glück auch ohne Sonnenbrille sehen.

Es folgten noch drei weitere Tore, die allerdings alle als Abseits abgepfiffen wurden…Schade! Nun hieß es hoffen, dass es bis zum Ende kein Gegentor gab und dieses Hoffen ging echt an die Nerven. Man merkte, dass die Stimmung von Minute zu Minute angespannter wurde. Am Ende ging zum Glück alles gut und Werder kann sich nun über weitere drei Punkte freuen. Nach dem Abpfiff ging es zurück zum Bus und dann nach Hause und ein schöner Nachmittag ging vorrüber.

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (1 Bewertung)
Erstes Werder-Heimspiel in der Saison 2013/2014 - Azubine Rebecca war live dabei!, 5.0 out of 5 based on 1 rating