AROUND ME

Eure Mütter, Schatten und Radfahrer

Das Jahr fängt ja gut an. Wer in dieser Woche (und darüber hinaus) an die Weser fährt, kann richtig was erleben. Nicht nur Traditionelles in Bremen, sondern auch was zum lachen und staunen. Die Tipps vom prizeotel Bremen-City in dieser Woche:

Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann sind Eure Mütter. Der Name der Comedy-Combo ist schon mindestens genauso abgedreht wie ihr Bühnenprogramm. Kenner werden das ein oder andere Video im Internet schon entdeckt haben. Wer die Jungs mal live sehen möchte, kann am Mittwoch Abend im Fritz auflaufen. “Nix da! Leck mich! Auf geht’s!” heißt die aktuelle Show der Stuttgarter, über die mit Sicherheit gelacht werden kann!
(Eure Mütter / 11.01. / 20 Uhr / Fritz)

Vor viereinhalb Jahren begeisterten die amerikanischen Tänzerinnen und Tänzer des Pilobolus Dance Theater die Zuschauer der Academy Awards. Ihre erste Deutschland-Tour war dementsprechend auch ratzfatz ausverkauft. Zum ersten Mal ist das “Shadowland” nun in Bremen und erzählt mit ihren Schattenspielen die Story eines jungen Mädchens im Schattenland. Das Ensemble schafft es dabei, mit Akrobatik und Tanz die unterschiedlichsten Gestalten und Bilder an die Leinwand zu zaubern. Und das die ganze Woche im Bremer Musical Theater.
(Shadowland, 10. bis 15.01., Musicaltheater)

Es soll ja Menschen in Bremen geben, die sagen: “Nur die Radfahrer stören ein bisschen”. Das es beim Bremer Sechstagerennen aber eigentlich um den Radsport und erst danach um die Party in der ÖVB-Arena geht, ist sowieso nur ein Gerücht. Kurz zu den sportlichen Fakten: Zwölf Radrenn-Teams, 24 Nachwuchsfahrer, erstmals Frauenrennen, immer im Kreis, 166,6 Meter, Kurvenerhöhung von 58 Grad. Soviel dazu, nun die Partyfacts: Torfrock, Mickie Krause, Hot Chocolate, Markus, Olaf Henning, Finger & Kadel. Sechs Tage lang großer Sport und große Fete, nur ein paar Meter vom prizeotel entfernt.
(Bremer 6-Tage-Rennen, 12. bis 17.01., ÖVB-Arena)

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 0.0/5 (0 Bewertungen)