AROUND ME

Station of the year

Der Bremer Hauptbahnhof – nur einen Steinwurf vom prizeotel Bremen-City entfernt – ist der “Bahnhof des Jahres”. Eine Jury aus Experten, beauftragt von der “Allianz pro Schiene”, hat ihn als besonders kundenfreundlich eingestuft. Bereits zum neunten Mal hat die Institution den Preis vergeben. Vor allem das “quirlige Innenleben hinter der historischen Fassade” gefiel den Fachleuten besonders gut.

Der Bremer Hauptbahnhof überzeugt durch eine helle, freundliche Eingangshalle mit dem historischen Wandmosaik und dem repräsentativen Eingangsportal. Der rote Backsteinbau mit den großen Rundbogenfenstern ist „ein echter Augenschmaus“, schwärmte die fünfköpfige Jury. Bremens Hauptbahnhof sei ein Märchenbau, der die Alltagswünsche der Reisenden wahr macht. Seit durch den Umbau aus den ehemals berüchtigten engen dunklen Tunneln warm ausgeleuchtete Ladenpassagen geworden sind, eint der Bremer Hauptbahnhof die Stadt und ihre Stadteile: „Alles läuft auf ihn zu und durch ihn durch. Der Bremer Bahnhof ist ein echter Mittelpunkt”, so das Urteil der Jury.

Von April bis Juni diesen Jahres konnten Fahrgäste im Internet ihre Lieblingsbahnhöfe nominieren. Die fünfköpfige Jury checkte die Bahnhöfe anschließend direkt vor Ort geprüft. Wir freuen uns sehr für den Hauptbahnhof und stimmen der Jury natürlich voll und ganz zu. Herzlichen Glückwunsch.

P.S.: Uns überzeugt der Bremer Hauptbahnhof im Sommer übrigens regelmäßig mit den Eissorten der Eisdiele im Inneren des Gebäudes.

VN:F [1.9.22_1171]
Abstimmung: 5.0/5 (2 Bewertungen)
Station of the year, 5.0 out of 5 based on 2 ratings